Shortcut: Programm sofort beenden

In dieser Reihe wollen wir Euch Shortcuts vorstellen, die Euch das Leben mit Mac OS X einfacher und schneller machen. Shortcuts sind Tastenkombinationen, die dazu dienen Funktionene aufzurufen, die man ansonsten per Maus in Menüs suchen und dann anklicken müsste. Als Fan dieser Arbeitsweise kann ich Euch nur empfehlen, die Shortcuts in Eure tägliche Arbeitsweise zu übernehmen. Wenn ihr sie im Kopf habt, gehen alltägliche und wiederkehrende Aufgaben viel schneller von der Hand.

Heutiger Shortcut: Eingefrorene Programme sofort beenden.

Sofort beenden.
alt + cmd + Esc   bzw.   Wahl + Befehl + Auswerfen

Falls Euch mal der seltene Umstand erwischt, dass ein Programm gar nicht mehr reagiert, so gibt es auf dem Mac einen ähnlichen „Affengriff“ wie auf Windows-Systemen. Was dort Strg-Alt-Enf ist, ist auf dem Mac alt-cmd-Esc. Damit bekommt ihr eine kleine Liste der geöffneten Programme angezeigt, die ihr per Mausklick ins Nirvana befördern könnt. Ungespeicherte Daten gehen dabei selbstverständlich verloren – aber immerhin kann man damit das restliche System retten.


Ähnliche Posts:

MacBook Pro 2008 Trackpad macht Probleme, Lüfter defekt
Feststellen, ob eine Fernbedienung noch funktioniert
iPhone ohne Zusatzapp als einfachen GPS Tracker verwenden
MacBook Air 2010 2011 mit Standard SATA M.2 SSD aufrüsten
Einhorn ist auch eine Kategorie: Ordner in iOS mit Emoticons bezeichnen
iOS 11: 5x kurz auf die Standbytaste gedrückt löst Notruf aus
Leave A Comment