Kulanzreparatur für weiße MacBooks

Bei einigen weißen MacBooks mit dem Kunstoff Unibody-Gehäuse kann es dazu kommen, dass sich die Gummiunterseite vom Rest des Gehäuses löst. Für diese Modelle, die zwischen 2009 und April 2011 hergestellt worden sind, bietet Apple nun ein Bottom Case Replacement Program an, zu deutsch: ein Unterseiten Austausch Programm.

Wer betroffen ist, hat zwei Möglichkeiten: das MacBook in den Service zu geben und die Arbeit machen zu lassen, oder sich die benötigten Teile von Apple schicken zu lassen und die Sache selbst zu erledigen.

Auch nett: wenn jemand diese Reparatur gegen Bezahlung schon durchgeführt haben sollte, kann er eine Erstattung beantragen.

Erinnert mich an die Probleme des älteren MacBooks, bei dem sich die Umrandung der Tastatur auflöste. Hierbei scheint es sich jedoch nur um einen mehr oder weniger kosmetischen Fehler zu handeln.


Ähnliche Posts:

iMac mit VESA Befestigung für 40 Euro mehr
DisplayMate: iPad mini 4 hat perfektes Display
Apple tauscht Festplattenkabel bei 2012er MacBook
Samsung ruft neue Galaxy Note 7 wegen defekter Akkus zurück
Neue MacBooks mit Touchleiste und Thunderbolt 3
Warum mich das neue Lenovo ThinkPad X1 Carbon ärgert.
Leave A Comment