Shortcut: Alle anderen Fenster ausblenden

In dieser Reihe stellen wir Euch Shortcuts vor, die das Leben mit Mac OS X einfacher und schneller machen. Shortcuts sind Tastenkombinationen, die dazu dienen Funktionene aufzurufen, die man ansonsten per Maus in Menüs suchen und dann anklicken müsste. Als Fan dieser Arbeitsweise kann ich Euch nur empfehlen, die Shortcuts in Eure tägliche Arbeitsweise zu übernehmen. Wenn ihr sie im Kopf habt, gehen alltägliche und wiederkehrende Aufgaben viel schneller von der Hand.

Heutiger Shortcut: Alle anderen Fenster außer das aktuelle ausblenden.

Alle anderen Fenster ausblenden.
alt + cmd + H   bzw.   Wahl + Befehl + H
H wie hide (verstecken)

Wenn ihr mal einen extrem stressigen oder produktiven Tag habt, fallen bei Euch auch zig geöffnete Programme und Fenster an. Irgendwann ist der Punkt erreicht, an dem man sich auf eine Sache konzentrieren muss. Da kommt der heutige Shortcut ins Spiel. Man nimmt das Programm in den Vordergrund, das man gerne hätte und benutzt den Shortcut. Damit werden automatisch alle anderen Fenster minimiert und verschwinden in den Programmicons im Dock. Schon herrscht Ordnung. Geöffnet bleiben nur die Fenster, die zum aktuellen Programm gehören.


Ähnliche Posts:

Mac Pro aufrüsten mit ac WLAN, Bluetooth 4.0 und m.2 SSD RAID Adapter
Ältere Macs per Firmware-Update fit für Internetwiederherstellung machen
o2 LTE langsam - Was tun? Es bleibt nur UMTS.
Altes iPhone als Voip Telefon mit SIP Anbieter verwenden
Bootbaren USB-Stick oder SD-Karte für den Mac und macOS erstellen
Praktische neue Bediengeste durch defektes Trackpad entdeckt
Leave A Comment