Design: R2-D2 Helm

Ha, wenn die Leute kreativ Kuchen backen können, können sie auch Helme designen.

Wie das zusammenhängt? Die Kuchenbäckerin ist Jenn, englische Berufsbezeichnung „pastry artist“ und sie hat vor einiger Zeit einen R2-D2 Kuchen gebacken. Was liegt da näher, als das Design auch auf andere Dinge zu übertragen? Eben deswegen hat sie auch in sauberer Handarbeit einen stylishen Helm erschaffen.

Warum es noch keinem Massenhersteller eingefallen ist, dieses Design für Helme zu nutzen, steht in den Sternen. Niemand würde sich mehr weigern einen Helm zu tragen, wenn es diese Coolness zum Aufsetzen gäbe. Vielleicht adaptiert ja jemand diesen bewundernswerten Vorstoß. :)

Wer noch mehr über die Künsterlin erfahren möchte, kann hier ein Interview mit ihr lesen.


Ähnliche Posts:

White Earth auf Vimeo. Über Ölförderung in North Dakota.
Wunderschöne altmodische LED-Lampe von Buster + Punch
Litelok: Leichtes Fahrradschloss aus Kunststoff ohne Stahl
Coole Projekte realisiert mit einem 3D-Drucker
ThinCharge: Sehr dünnes Batterycase fürs iPhone 6
Die Zukunft kommt: Touchpad und Tastatur wachsen zusammen
Leave A Comment