Lion Recovery Disk Assistant

Lion wird bisher nur per Download über den AppStore angeboten. Stirbt die Festplatte, musst bisher bei einer Neuinstallation das Betriebssystem erneut komplett über das Internet runtergelassen werden, da auch die Rettungspartition auf dieser Platte logischerweise nicht mehr zur Verfügung steht, was bei einigen Gigabyte und einer langsamen Internetverbindung durchaus eine Weile dauern kann.

Da die daran auftretende Kritik wohl nicht unter den Tisch zu kehren war, hat Apple ein kleines Tool veröffentlicht, das es einem ermöglicht, eine Kopie der aktuellen Partition auf einer externen Festplatte anzulegen, so dass man seine Installation bei einem Defekt schnell zurückspielen kann.

Interessanterweise braucht man als Minimumvorraussetzung nur einen USB-Stick von 1GB Größe. Es sei darauf hingewiesen, dass nur Mac OS X Lion gesichert wird, für alles andere muss ein anderes Backup existieren, dass z.B. mit Time Machine angelegt wurde.

Wer nun auf Nummer Sicher gehen möchte, kann sich das Programm hier runterladen und die englische Anleitung lesen.


Ähnliche Posts:

Nintendo bringt tatsächlich Spiele für Mobilgeräte
Apple verteilt Apple Pay Aufkleber an Einzelhändler
Apple Watch heute ab 9.01 Uhr vorzubestellen
Der Mond für den Nachttisch: vaarz Nachtlicht Indiegogoprojekt
ExoHub - mehr USB-Ports für den iMac
Neu: iPhone 7, Apple Watch 2, kabellose AirPod Ohrhörer
Comments
One Response to “Lion Recovery Disk Assistant”
  1. Marco S. sagt:

    Wasn man dazusagen sollte:
    Diese externe “Recovery Partition” kann kein lion installieren. es ist nur ein Installer (wie die normale Recovery Partition) der die benötigten Daten aus dem Internet läd.

Leave A Comment