iPhone 4 Mod mit leuchtendem Apfel-Logo

Die Jungs bei iPatch haben sich einen schönen Mod für das iPhone 4 einfallen lassen: Sie modifizieren die Rückseite des Smartphones so, dass der Apfel leuchtet, genauso wie bei den MacBooks.

Die Bilder sehen schon sehr vielversprechend aus. Laut iPatch soll die Modifikation die Akkulaufzeit nicht beeinflussen. Andere störende Effekte wie Wärmeentwicklung oder eine Beeinflussung der Kamera sollen auch nicht eintreten.

Die Firma ist dabei, ihre Idee in die Serienproduktion zu bekommen und kann daher den endgültigen Preis nur schätzen. Dieser soll sich zwischen 50 und 100 Britischen Pfund bewegen.


Ähnliche Posts:

Updates: Yosemite 10.10.1 und iOS 8.1.1 erschienen
Zeittotschlagvideos: iPhone im Schnee, gekocht und angebohrt
Kickstarterprojekt Kraftwerk: USB Ladegerät mit Brennstoffzelle
Werbung? iPhone fällt auf Meeresgrund und filmt dabei
ZNAPS-Adapter bringt MagSafe für das iPhone
Cyber Monday Woche bei Amazon
Comments
2 Responses to “iPhone 4 Mod mit leuchtendem Apfel-Logo”
  1. shorty sagt:

    Das sieht ja wirklich unfassbar gut aus. Das das eine Idee ist mit der sich viel Geld verdienen lässt ist wohl unumstritten. Schade nur, dass mir das nicht selber eingefallen ist dabei ist das wirklich naheliegend, wenn man an die MacBooks denkt. Apple wird sich wohl auch ganz schön ärgern…

    Es ist zwar unnütz aber sieht schon echt cool aus. ;)

  2. Mike sagt:

    Kaum zu glauben, dass die Akkulaufzeit nicht darunter leiden soll. Mit 50 bis 100 Pfund ist das Ganze relativ teuer aber wer es schön findet wird sich das wohl leisten. Zudem wird der Umbau wohl auch noch gut kosten, da man das wohl selber nicht hinbekommt. Idee kommt vielleicht ein wenig spät, denn das “iPhone 5” steht ja schon in den Startlöchern…

Leave A Comment