Wo Mac, iPhone, MacBook & iPad kaufen?

Ihr habt Euch entschieden, was ihr wollt? Das Geld liegt bereit und wartet darauf ausgegeben zu werden? Klingt nach guter Vorbereitung – doch wo kauft ihr ein?

Apple Store


Die offensichtliche Lösung zuerst: der Kauf bei Apple direkt. Hier zahlt ihr zwar den vollen Preis, dafür gibts die erträumte Hardware direkt aus China zu Euch geliefert. Auf den Tag genau. Falls ihr Probleme mit Eurem teuren Stück Hardware habt, seid ihr gleich an der richtigen Adresse.

Alternate


Alternate ist ein sehr zuverlässiges, schnelles und kundenfreundliches Versandhaus. Die gewünschte Hardwardware erreicht einen unfassbar fix und der Kundenservice ist erste Sahne. Dieser Versandhändler genießt schone seit Jahren einen guten Ruf und ist zudem ein bißchen günstiger, wenn es um den Kauf von Apple-Hardware geht.

Amazon


Das riesige Versandhaus bietet Euch Apple-Artikel auch etwas günster an als Apple direkt und bietet dazu noch einen guten Service. Der Nachteil bei teuren Einkäufen: ihr könnt nur mit Kreditkarte bezahlen. Für günstigere Einkäufe mit schneller Lieferung aber nach wie vor erste Wahl.

Cancom


Cancom ist ein Systemhaus und stattet komplette Firmen mit Computerinfrastruktur aus. Wenn ihr also Euren Chef überreden wollt, Euch endlich einen iMac ins Büro zu stellen, seid ihr hier richtig. :) Cancom bietet allerdings auch dem Privatkäufer einen großen Vorteil: zum einen ist Cancom etwas günstiger als Apple, zum zweiten kann man für das gesparte Geld eine Zusatzgarantie kaufen, die so ziemlich das gleiche abdeckt wie Apple Care, aber günstiger ist. So hat man für seine Neuanschaffung gleich drei Jahre Ruhe.

Cyberport


Cyberport ist auch schon jahrelang im Geschäft und genießt einen guten Ruf. Die Auswahl ist riesig und auch die Preise für Apple Produkte liegen leicht unter Standard. Ab und zu gibt es Sonderaktionen oder ihr könnt Schnäppchen bei Auslaufmodellen machen.

Gravis


Gravis wird für viele ein Begriff sein, wenn man lieber in einen Laden geht als im Internet zu bestellen. Die Firma hat ein deutschlandweites Netz von Filialen, so dass man immer schnell einen Ansprechpartner findet.

UniMall


Falls ihr gerade studiert oder eine Ausbildung macht, solltet ihr die Seite von UniMall besuchen. Zusätzlich zu den von Apple gewährten Bildungsrabatten gibt es interessante Bundleangebote, die einen bei einer großen Anschaffung etwas günstiger wegkommen lassen.

mStore


mStore gibt es 17 Mal in Deutschland und zählt damit zu den kleineren Anbietern. Dennoch ist der Service gut und in den meisten größeren Städten ein Ladengeschäft zu finden.


Ähnliche Posts:

Apple und TRIM Support: Stand der Dinge und passende SSDs
Apple tauscht Festplattenkabel bei 2012er MacBook
Extrem wichtiges iOS Update 9.3.5 verfügbar
Meckern hilft ein bißchen: Apple senkt Preise für USB-C Adapter und Monitore
Schöne neue Apple Werbung fürs MacBook Pro: Bulbs
MacBook Netzteil reparieren: Interessante Ersatzteile
Leave A Comment