Shortcut: Datei in den Papierkorb verschieben

In dieser Reihe stellen wir Euch Shortcuts vor, die das Leben mit Mac OS X einfacher und schneller machen. Shortcuts sind Tastenkombinationen, die dazu dienen Funktionene aufzurufen, die man ansonsten per Maus in Menüs suchen und dann anklicken müsste. Als Fan dieser Arbeitsweise kann ich Euch nur empfehlen, die Shortcuts in Eure tägliche Arbeitsweise zu übernehmen. Wenn ihr sie im Kopf habt, gehen alltägliche und wiederkehrende Aufgaben viel schneller von der Hand.

Heutiger Shortcut: Eine Datei in den Papierkorb verschieben – oder löschen (obwohl sie ja noch nicht ganz gelöscht ist).

Datei in den Papierkorb.
cmd + Backspace   bzw.   Befehl + Rückschritt

Wenn ihr Euch schon einige Shortcuts angwöhnt habt, dann werdet ihr feststellen, dass so einiges schneller von der Hand geht. Auch alltägliche Aktionen, wie z.B. das Löschen bzw. Verschieben von Dateien in den Papierkorb. Ihr müsst nicht immer per Drag und Drop die Datei mit der Maus quer über den Bildschirm ziehen, es reicht auch, wenn ihr den oben genannten Shortcut anwendet.

Warum kein Druck auf Backspace oder beispielsweise Entfernen reicht? Weil es der Logik in Mac OS X zufolge zu schnell mal zu gelöschten Dateien kommt. Und das kenn wahrscheinlich jeder. Daher ist die Verwendung von zwei Tasten zum Verschieben zur eigenen Sicherheit. :)


Ähnliche Posts:

MacBook Pro 2008 Trackpad macht Probleme, Lüfter defekt
How to: DD-WRT auf Asus RT-AC66U installieren
Feststellen, ob eine Fernbedienung noch funktioniert
Wie bekommt man Sprachmemos vom iPhone auf den Mac? So.
o2 LTE langsam - Was tun? Es bleibt nur UMTS.
iPhone ohne Zusatzapp als einfachen GPS Tracker verwenden
Leave A Comment