Apple auf 4. Platz bei Greenpeace Umweltranking

Greenpeace hat im aktuellen Guide to Greener Electronics Apple auf den 4. Platz gesetzt. Das ist fünf Plätze besser als beim letzten Mal.

Die Studie bewertet Unternehmen und ihre Produkten nach bestimmten Kriterien. Apples verbessertes Abschneiden ist der Energieeffizienz der hergestellen Produkte, dem freiwilligen Recyclingprogramm und dem Verzicht auf giftige Stoffe im Produkt zu Verdanken. Nachholbedarf besteht laut Greenpeace noch besonders in den Bereichen Saubere Energie (während der Produktion) und bei Angaben zu wiederverwendetem Kunststoffen in den Endprodukten. Das detaillierte pdf gibt es hier.

Besser als Apple stehen nur noch Nokia, Dell und HP da.


Ähnliche Posts:

Updates: Yosemite 10.10.1 und iOS 8.1.1 erschienen
Nintendo bringt tatsächlich Spiele für Mobilgeräte
JBL stellt Bluetooth Lautsprecher Charge 2+ vor
Indiegogo: iPhone Case mit aktiver Temperaturregelung
Schwere Sicherheitslücke: UEFI bei Macs angreifbar
YouTube: Gruselige Werbung abschalten - oder auch nicht.
Leave A Comment