Apple entschädigt für defekte MagSafe-Netzteile

Alle MacBook Besitzer, die ein älteres Netzteil für ihr MacBook haben, kennen evtl. das Problem, dass das Kabel am Stecker schwach und die Isolierung dünn wird und dadurch Probleme entstehen.

Das kann sich darin äußern, dass das Netzteil nicht mehr lädt oder im schlimmsten Falle so heiß wird, dass es einen Brand auslöst. Wir haben schon auf den Umstand hingewiesen und Euch Tipps gegeben, wie ihr ein Apple-Netzteil richtig aufwickelt und wie ihr es verstärken könnt, damit die genannten Probleme gar nicht erst auftreten.

Apple hat auch erkannt, dass das ursprüngliche Steckerdesign nicht das beste ist und die Konstruktion vor einiger Zeit angepasst, so dass die heute beiliegenden Netzteile das Problem nicht mehr haben sollten.

Alle Nutzer mit älteren Netzteilen – der magnetische Stecker wurde schließlich schon vor fünf Jahren eingeführt – können sich jedoch auf eine Kulanzregelung einstellen. TUAW schreibt, wie Apple die Kunden entschädigten möchte. Dabei hängt der Betrag vom Alter des Macs bzw. Netzteils ab:

79 US-Dollar im ersten Jahr nach Kauf
50 US-Dollar im zweiten Jahr nach Kauf
35 US-Dollar im dritten Jahr nach Kauf

Einzelheiten gibt natürlich auch auf der offiziellen Homepage für das Adapter Replacement Programm. Klar ist allerdings noch nicht, ob das nur für die USA oder international gilt.

Dazu läßt sich noch sagen, dass der Autor schon zwei Netzteile hatte, die das Problem zeigten. Der Umtausch auf Kulanz war auch ohne das Austauschprogramm kein Problem. Immerhin handelt es sich hierbei auch um ein sicherheitsrelevantes Bauteil.


Ähnliche Posts:

MacBook Retina Display: Die Entspiegelung geht ab
Reality Check: Apple Watch von Kindern & Rentnern getestet
Doom läuft auf der Apple Watch
Neu: Magic Keyboard, Magic Trackpad 2, Magic Mouse 2
Sony Alpha 5100: Fotos per WLAN übertragen nicht möglich
MacBook Pro mit Touch Bar: SSD ist aufgelötet
Comments
3 Responses to “Apple entschädigt für defekte MagSafe-Netzteile”
  1. weißmeinennamenichtmehr sagt:

    Hey, gilt das auch, wenn der “hintere” Teil betroffen ist?

  2. sh sagt:

    Der Teil direkt am Netzteil? Gute Frage. Davon wird offiziell nichts gesagt, da er wohl weniger betroffen ist. Aber Strom fließt ja da auch. :) Deswegen würd ichs auch mit dem Fehler mal im Apple Store versuchen.

  3. weißmeinennamenichtmehr sagt:

    Danke, sh!

Leave A Comment