Defektes iPhone wird im Flugzeug gelöscht

Auf einem Flug der australischen Fluglinie Regional Express hat ein iPhone den Griff zum Feuerlöscher nötig gemacht.

Während das Flugzeug den Boden schon wieder erreicht hatte, fing das iPhone an zu glühen und rauchen, so dass es gelöscht werden musste. Verletzt wurde niemand. Das defekte Gerät wurde dem Australian Transport Safety Bureau (ATSB) und der Civil Aviation Safety Authority (CASA) für weitere Untersuchungen zur Verfügung gestellt.

Von Apple gibt es bisher keine Stellungnahme. Die Pressemeldung der Fluglinie gibts es als pdf.

(via)


Ähnliche Posts:

Henge Docks Horizontal Dock für MacBook Pro Retina und Air: Ein bisschen Overkill?
Microsoft Office für Mac 2016 Preview gratis zum Download
Nintendo bringt tatsächlich Spiele für Mobilgeräte
Heute aufrüsten: Rabatte auf Transcend Speicher bei Amazon
Neue o2 Free Tarife: Nach Surfvolumen immer noch 1 MBit/s
App zum Messen von LED Lampen Flackern/Flickern
Leave A Comment