Design: Nachtlichter aus alten Kameras

Der Fotograf Jason Hull hat alten kaputten Kameras vom Flohmarkt ein neues Leben eingehaucht: Als gemütliches Nachtlicht.

Dabei entfernt er alles nicht mehr notwenige wie Filmtransportmechanismus und soviel unnützes Plastik wie möglich, um dann eine Beleuchtung mit sicherem Stecker im Gehäuse des Blitzes einzubauen. Das Ergebnis ist fantastisch.

Allen Fans von alten Fotoapparaten sei versichert, dass Jason nur defekte Kameras für den Umbau benutzt. Schließlich ist er selbst Fotograf und weiß um den Wert von alten Kameras.

Alle Umbauten von ihm könnt ihr auf Flickr betrachten.

(via)


Ähnliche Posts:

White Earth auf Vimeo. Über Ölförderung in North Dakota.
Siva Cycle Atom: Kleines Kraftwerk fürs Fahrrad
mininch Tool Pen: Bit-Schraubendreher für Minimalisten
Woolet, das Bluetooth Portemonnaie
SipSup: Ein soziales Trinkglas. Verrückt, aber partytauglich
Upcycling: Makeshift macht Accessoires aus Apple Produkten
Leave A Comment