mobislyder – der Dolly fürs iPhone

Wenn ihr auch die inzwischen zu kleineren Videokameras konkurrenzfähig gewordene Kamera des iPhone 4S für kleinere Filmprojekte benutzt werdet ihr schonmal einen Dolly vermisst haben. Diesen gibt es jetzt.

Er heißt mobislyder und stammt von Glidetrack. Für ca. 155 Euro ist er ab sofort vorbestellbar und wird ab Mitte Dezember ausgeliefert.

Die Aufnahmebeispiele zeigen, dass das Gerät zumindest für einige beschränkte Kamerafahrten tauglich ist. Außerdem ist es beim gebotenen Preis relativ preisgünstig im Vergleich zu professionelleren Lösungen.

Wäre das was für Euch oder nutzt ihr immer noch Skateboards als klassischen iPhone-Dolly? ;)


Ähnliche Posts:

Apple veröffentlicht OS X Yosemite 10.10.2 mit WLAN Verbesserungen
Für Chat-Süchtige: Ein Emoji Keyboard für den Mac :)
Erster James Bond Trailer für Spectre
Clip: iPhone 7 Parodie
Tesla: Autopilot-Nutzer übernehmen hobbymäßig Entwicklungsarbeit
macOS 10.12.2 bringt Sicherheit und schaltet Akkulaufzeitanzeige ab
Leave A Comment