Shortcut: Entfernen-Taste auf MacBooks

In dieser Reihe stellen wir Euch Shortcuts vor, die das Leben mit Mac OS X einfacher und schneller machen. Shortcuts sind Tastenkombinationen, die dazu dienen Funktionene aufzurufen, die man ansonsten per Maus in Menüs suchen und dann anklicken müsste. Als Fan dieser Arbeitsweise kann ich Euch nur empfehlen, die Shortcuts in Eure tägliche Arbeitsweise zu übernehmen. Wenn ihr sie im Kopf habt, gehen alltägliche und wiederkehrende Aufgaben viel schneller von der Hand.

Heutiger Shortcut: Die Entfernen-Taste auf MacBooks und Bluetooth-Tastatur nutzen.

Entfernen-Taste.
fn + Backspace bzw. Funktion + Rückschritt

Den Apple-Tastaturen ohne Ziffernblock fehlen aufgrund der Kompaktheit nicht nur die separaten Zifferntasten, sondern auch beispielsweise die Entfernen-Taste. Betroffen von diesem Umstand sind alle MacBooks und die Bluetooth-Tastaturen. Die Entfernen-Taste löscht den Text rechts vom Cursor, die Rückschritt-Taste den Text links davon. Obwohl es auf den kompakten Tastaturen keine extra Entfernen bzw. Löschen-Taste gibt, kann man mit einer Tastenkombination die Rückschritt/Backspace-Taste dazu machen: einfach fn und Rückschritt drücken, und schon wird der Text rechts vom Cursor gelöscht. Eine Kombination, die täglich häufig benutzt werden wird.


Ähnliche Posts:

(Gebrauchte) Ersatzteile für ältere Macs und MacBooks
Was bringt TRIM für nachgerüstete SSDs in OS X?
Feststellen, ob eine Fernbedienung noch funktioniert
DIY: Fusion Drive im 27" iMac selber machen: Tipps aus der Praxis
Bootbaren USB-Stick oder SD-Karte für den Mac und macOS erstellen
MacBook mit USB-C Netzteil: Kein Verlängerungskabel mehr? Kein Problem.
Comments
2 Responses to “Shortcut: Entfernen-Taste auf MacBooks”
  1. Muft6 sagt:

    Doesn´t work
    Funktioniert nicht!
    fn Taste geht, aber nicht diese Kombination.
    fn key works, but not this combination to kill a charachter right

    • sh sagt:

      Nur Funktionstaste allein macht ja gar nichts. Welche Kombination drückst Du denn? Dieser Shortcut ist eigentlich seit Ewigkeiten gültig, hast du vielleicht was umdefiniert in den Systemeinstellungen?

Leave A Comment