Golden Tiger Lichtprojektion

Die Jungs von le3paris haben sich in ihrem Desingstudio etwas besonderes einfallen lassen: Street Mapping. Damit bezeichnen sie Lichtprojektionen, die mobil auf Oberflächen projiziert werden.

In Paris haben sie einen Tiger aus Licht zum Leben erweckt, der per Projektor an Wände geworfen wird. Da die Geschwindigkeit des fahrenden Autos mit den Bewegungen der Animation übereinstimmt, sieht es täuschend echt aus.

Das Ganze kommt zudem vollständig ohne digitale Nachbearbeitung aus.


Ähnliche Posts:

Litelok: Leichtes Fahrradschloss aus Kunststoff ohne Stahl
Coole Projekte realisiert mit einem 3D-Drucker
abode: Alarmanlage mit integriertem Smart Home Hub
Flyte: Schwebende LED-Glühlampe mit Coolness-Faktor
Kung Fury: Super Retro 80er Cop-Film Trash
Gold für Autonerds: Videos und Artikel von Petrolicious
Leave A Comment