Golden Tiger Lichtprojektion

Die Jungs von le3paris haben sich in ihrem Desingstudio etwas besonderes einfallen lassen: Street Mapping. Damit bezeichnen sie Lichtprojektionen, die mobil auf Oberflächen projiziert werden.

In Paris haben sie einen Tiger aus Licht zum Leben erweckt, der per Projektor an Wände geworfen wird. Da die Geschwindigkeit des fahrenden Autos mit den Bewegungen der Animation übereinstimmt, sieht es täuschend echt aus.

Das Ganze kommt zudem vollständig ohne digitale Nachbearbeitung aus.


Ähnliche Posts:

Aquatilis Tauchexpedition: Unfassbare Unterwasser-Schönheiten
Für Euren Drink: Untersetzer im Tastatur-Design
mininch Tool Pen: Bit-Schraubendreher für Minimalisten
SipSup: Ein soziales Trinkglas. Verrückt, aber partytauglich
Mindful Dock: iPhone laden, ohne abgelenkt zu werden
Compound 9: Handformbares Carbon als Material für Protoypenbau
Leave A Comment