Studentin kauft eigenen gestohlenen iPod

Eine 22jährige Studentin aus Kananzawa, Japan, hat bei eBay ihren eigenen iPod gekauft. Nachdem ihr alter iPod aus ihrem Auto gestohlen worden war, wollte sie sich bei eBay einen gebrauchten besorgen. Für ein Drittel des Originalpreises kam dann ihr eigenes Modell nach Hause.

Mit gleichen Seriennummer versehen hatte die Studentin genug Beweise um zur Polizei zu gehen. Die Festnahme des Diebes erwies sich als überraschend einfach, schließ hatte er seine Absenderadresse aufs Paket geschrieben. Bei ihm fand die Polizei dann noch 20 weitere gestohlene Geräte, die laut Dieb “verkauft werden, wenn ich mal Geld brauche”.

Und die Moral von der Geschichte? Lasst Eure iPods nicht im Auto liegen! ;)

(via)


Ähnliche Posts:

Cuberox: Programmierbarer Pixelwürfel mit sechs Displays
Systemausfall bei Apple: Alles betroffen
Zeittotschlagvideos: Apple Watch in Senf und unterm Hammer
Der Mond für den Nachttisch: vaarz Nachtlicht Indiegogoprojekt
Zeittotschlagvideo: Versuch, eine Apple Watch rund zu fräsen
Ampero Power Sharing: Leere Akkupacks gegen volle tauschen
Comments
One Response to “Studentin kauft eigenen gestohlenen iPod”
  1. applopp sagt:

    Haha, Gerechtigkeit siegt.

Leave A Comment