iPad 3 mit teils gelblichem Display

Samsung, Sharp und LG produzieren die neuen Retina-Displays fürs neue iPad. Einige der ersten Exemplare wiesen dabei einen etwas stärkeren Gelbstich auf als erwünscht.

Dadurch kam es zu Diskussionen, ob es die neuen Displays einfach eine wärmere Farbwiedergabe haben oder tatsächlich einen Gelbstich. In Vergleichsbildern bei arstechnica oder MacRumors sind deutliche Abweichungen von einem weißen Display zu erkennen.

Bleibt die Frage, ob das so bleibt. Beim iPhone gab es zu Anfang ähnliche Probleme, die dann jedoch mit der Zeit von selbst verschwanden. Auch der iMac war und ist selten betroffen.

Wie sieht es bei Euren Geräten aus? Seid ihr zufrieden oder vermutet ihr eine starke Farbabweichung? In jedem Fall solltet ihr Euch bei begründetem Verdacht an Apple Care wenden.


Ähnliche Posts:

Apple veröffentlicht OS X Yosemite 10.10.2 mit WLAN Verbesserungen
Systemausfall bei Apple: Alles betroffen
Kickstarter: Tastatur zum selbst programmieren
Star Wars Saga ab Freitag digital bei iTunes und Amazon
YouTube: Gruselige Werbung abschalten - oder auch nicht.
Unsere Weihnachtsgeschenkeliste für Technikverliebte
Leave A Comment