Updates der Woche 10

Hier findet ihr die Updates, die diese Woche erschienen sind.

iPhoto 9.2.2
In der neuesten Version von iPhoto für den Mac können jetzt endlich unerwünschte Fotos aus dem Photostream entfernt werden.

Apple Configurator
Mit dem Apple Configurator stellt Apple eine gänzlich neues Softwaretool vor: Mit diesem ist es möglich mehrere Geräte mit den gleichen Einstellungen zu versehen. So kann man beispielsweise bis zu 30 iPad konfigurieren und mit den passenden Einstellungen versehen. Dies ist gerade im Firmen- oder Bildungsbereich interessant, wo häufig Geräte für bestimmte Nutzergruppen vorbereitet werden müssen. Man könnte sagen, es ist eines dieser Apple Tools, die das Leben einfacher machen.

Ergänzendes Update für OS X 10.7.3
Dieses Update behebt ein Problem, wobei das Wiederherstellen eines Mac aus einem TimeMachine-Backup nicht gelingen konnte. Wer also TimeMachine zu Datensicherung nutzt und 10.7.3 benutzt, sollte dringend das Update einspielen.

iOS 5.1 erschienen
Zusammen mit dem neuen iPad gibt es auch eine neue iOS Version für alle iOS Devices. Bei dieser Version ist der Button für die Kamera permanent auf dem Sperrbildschirm zu sehen und es gibt Siri jetzt auf japanisch. Weiterhin soll die Batterielaufzeit etwas verbessert worden sein.

iTunes 10.6
Die 10.6 er Version erweitert den Funktionsumfang für die iCloud: so können nun auch Filme abgeglichen werden. Zudem soll es beim Abspielen von Musik über die iCloud zu keinen Aussetzern mehr kommen.

iOS Updates
Im Zuge der Vorstellung des neuen iPad wurden viele iOS Apps für die neue Retina-Auflösung angepasst, die wir hier allerdings nicht einzeln vorstellen möchten.


Ähnliche Posts:

Indiegogoprojekt Senic Flow: Ideales Eingabegerät für Grafik, Videoschnitt, CAD
iFixit zerlegt neues MacBook Air Early 2015
Lucidream eXo-Skeleton Case fürs iPhone auf Kickstarter
Zeittotschlagvideos: Killing the iPhone
Apple Watch heute ab 9.01 Uhr vorzubestellen
nonda Hub+, der mobile Hub fürs MacBook mit USB-C
Leave A Comment