Berlin Boombox: Pappsound fürs iPhone

Pappradios gibt es ja inzwischen einige, allerdings wenige, die man auch als stylish bezeichnen könnte. Die Berlin Boombox macht da glücklicherweise eine Ausnahme: in Anlehnung an die 80er Jahre und gleichzeitig minimalistisch schwarz/weiß gehalten bietet sie eine passende Unterstützung fürs iPhone.

Erdacht vom Berliner Designer Axel Pfaender sucht die Boombox nun per Kickstarter den Weg in die Realität. Für 50 US-Dollar könnt ihr ein Exemplar erwerben. Dafür erhaltet ihr die Boombox zum selbstbauen, Lautsprecher, einen Stereoverstärker und – wichtiges Detail – einen Lautstärkeknopf aus Aluminium.

Viele werden jetzt sagen: Wie kann denn so ein Pappradio klingen? Nicht schlecht, behauptet jedenfalls Axel. Zum Beweis arbeitet er mit den Jungs und Mädels von Bongiovi Acoustics zusammen, die ihre iPhone App extra um ein Audioprofil für die Berlin Boombox erweitern werden. Bestmöglicher Sound sollte so garantiert sein.

Falls ihr dem Sommer also vorbereitet entgegen treten wollt, schaut bei Kickstarter vorbei. Jede Unterstützung kann zur Verschönerung der mobilen Audiolandschaft beitragen.


Ähnliche Posts:

Neue Firmware fürs Thunderbolt Display
Kickstarterprojekt Kraftwerk: USB Ladegerät mit Brennstoffzelle
Heute aufrüsten: Rabatte auf Transcend Speicher bei Amazon
Der Mond für den Nachttisch: vaarz Nachtlicht Indiegogoprojekt
Cusby: modulare Porterweiterung und Adapter für USB-C
Tesla: Autopilot-Nutzer übernehmen hobbymäßig Entwicklungsarbeit
Leave A Comment