Kostenloser Virenscanner für den Mac

Mac User müssen sich langsam leider auch mit dem Umstand anfreunden, dass es für OS X Viren und Trojaner gibt. Aktuell geht der Flashback-Trojaner um.

Apple arbeitet aktuell an einem Programm, dass den Trojaner entfernen soll. Insgesamt scheint es aber keine schlechte Idee zu sein, sich einen Virenscanner auf seinem Mac-System zu installieren, schließlich wird das nicht der letzte gewesen sein.

Zu diesem Zweck bietet Sophos einen Virenscanner an, der für den Privatgebrauch kostenlos ist. Dieser scannt, einmal installiert, sämtliche Dateien, die geöffnet werden, auf schadhaften Inhalt. Weiterhin kann man – beispielsweise nach der Erstinstallation – die gesamte Festplatte einmal durchsuchen lassen. Das Angenehme an dem Programm ist, dass es sich unauffällig im Hintergrund hält. Malware-Informationen werden automatisch im Hintergrund aktualisiert und auch gefundene Schädlinge werden (nach Einstellung) direkt unschädlich gemacht.

Wer also noch keinen Scanner auf seinem Mac installiert hat, kann dies jetzt nachholen. Kostenlos, unaufällig und von einer angesehenen Sicherheitsfirma – besser kann Virenschutz aktuell nicht sein.


Ähnliche Posts:

Wireless USB Adapter: USB-Anschluss per WLAN übertragen
Bootfähigen USB-Stick für OS X Installation erstellen
o2 LTE langsam - Was tun? Es bleibt nur UMTS.
Bootbaren USB-Stick oder SD-Karte für den Mac und macOS erstellen
Praktische neue Bediengeste durch defektes Trackpad entdeckt
macOS: Große Dateien finden, Größe feststellen und Festplatte aufräumen
Leave A Comment