Mit Skip Tunes iTunes per Menüleiste steuern

iTunes läßt sich bekanntlich über die Musikkontrolltasten (F7 bis F9) auf der Tastatur steuern und per Kontextmenu im Dock. Wem das immer noch nicht genug ist und eine Webcamsteuerung zu futuristisch, für den gibt es jetzt eine weitere Möglichkeit.

Skip Tunes ermöglicht es, iTunes per Menüleiste zu steuern. Dazu fügt die App den Icons rechts oben in der Leiste ein paar Steuerungsbuttons hinzu, so dass ihr blitzschnell zwischen den Liedern hin- und herspringen könnt. Selbstverständlich sind auch Shufflebutton und die Anzeige des Songnamens enthalten.

Wem das immer noch nicht reicht, der kann die App auch in Zusammenhang mit Spotify nutzen. Eine schöne Abkürzung für Leute, die gerne zappen.

Für 79 Cent gibts die App im Mac App Store.


Ähnliche Posts:

Periscope: Live Videostreaming für alle
MagineTV Fernsehstreaming angetestet
Segas Sonic 1 & 2 endlich kompatibel mit dem iPhone 6
Broken Age - Wunderbares Point-and-Click Abenteuer
Fürs WLAN: Sony Wireless Auto Import für El Capitan 10.11 verfügbar
Wire: Verschlüsselte Kommunikation incl. Gruppenvideochat
Leave A Comment