Apple Fan in Melbourne baut sich iCloud Haus

Die Liebe zu Apple kann ja ziemlich weit gehen. Bei einem Apple Fan in Melbourne sogar so weit, dass er sich sein Haus in iCloud-Form umbauen lassen hat.

Für manchen vielleicht zu viel Loyalität für eine Marke muss man schon eingestehen, dass es recht gut geworden ist. Dafür zeichnet der Architekt McBride Charles Ryan aus Australien verantwortlich. Insgesamt wirkt das Haus von innen recht gemütlich.

Wer noch mehr Fotos des Hauses, vom Bau und auch Entwurfszeichnungen sehen möchte, weil er plötzlich das dringende Bedürfnis hat auch das eigene Haus umzubauen: der Architekt hat alles online gestellt.


Ähnliche Posts:

mininch Tool Pen: Bit-Schraubendreher für Minimalisten
ThinCharge: Sehr dünnes Batterycase fürs iPhone 6
Tilt: iPhone Stand für verschiedene Nutzungswinkel
Kickstarterprojekt Inslip: Aufklebbare Halteschlaufe fürs iPhone
YouTuber Weird Paul: Zurück in die 80er!
Roli Blocks: Cooles touchpad-basiertes modulares Musik Studio für Jeden
Comments
One Response to “Apple Fan in Melbourne baut sich iCloud Haus”
  1. applopp sagt:

    Haha, na wenn mans dicke hat. :)

Leave A Comment