Dokumentationsklassiker: Triumph of the Nerds von 1996

Der vollständige Titel der dreiteiligen Dokumentation, die bei der IMDB 8,5 von 10 Sternen erhält, lautet „The Triumph of the Nerds: The Rise of Accidental Empires“. Sie beschreibt die wichtigsten Akteure, die die Entwicklung des Personal Computers beeinflussten.

Die Dokumentation wurde im Jahre 1996 für PBS gedreht, wo auch heute mehr Informationen zur Verfügung stehen. Robert X. Cringely zeichnet für die Doku verantwortlich. Er führte auch die Interviews mit den Verantwortlichen der Computerindustrie, darunter Steve Jobs, Steve Wozniak, Bill Gates, Steve Ballmer und Larry Ellison von Oracle.

Die Doku könnt ihr hier als YouTube-Video sehen oder selbstverständlich in besserer Qualität als DVD bei Amazon erwerben.

Wer sich nur für Apple interessiert, der kann gleich mit Teil 3 beginnen – wobei die ganze Historie schon sehr interessant ist. Und wer das komplette Interview mit Steve Jobs sehen möchte, klickt hier.


Ähnliche Posts:

Warum es kein MacBook Air mit Retina Display geben wird
Apple entfernt YouTube App auf Apple TVs der 2. Generation
Brandgefahr: Apple ruft Beats XL Lautsprecher zurück
Drei El Capitan Features, die wir am besten finden
21,5 Zoll iMac jetzt mit 4K Display, 27" nur noch mit 5K
ifixit: Neuer 21,5" iMac schlecht zu reparieren
Leave A Comment