Samsung Galaxy S3/iPhone Werbung

Jeder macht Werbung für sein Produkt vor dem Hintergrund der Einschätzung seiner Zielgruppe. Deswegen ist wohl Samsungs aktuelle Werbung etwas datenlastig geworden.

In der Werbung werden Galaxy S3 und das iPhone 5 gegenübergestellt und es werden die Fakten aufgelistet. Zumindest die Fakten, die Samsung auflisten möchte. Zudem wird durch die längere Liste beim Samsunggerät suggeriert, dass das iPhone 5 featuremäßig nicht mithalten kann.

Dass das nicht immer zutrifft und natürlich das Samsung-Marketing keine neutrale Vergleichsinstanz ist, sollte klar sein. Prompt tauchten auch die ersten Antworten auf die Werbung auf, die die Liste auf der Apple Seite ergänzten.

Festzuhalten ist jedenfalls, dass das beide Geräte sehr leistungsfähig und auf der Höhe der Zeit sind. Bei der Zielgruppe könnten die Firmen keinen unterschiedlicheren Fokus haben: Wo die Samsung Käufer sehr auf nackte Daten und auf dem Papier leistungsfähigere Hardware achten bevorzugen Apple User eher ein Gesamtpaket, in dem alle einzelnen Bausteine problemlos zusammenarbeiten.


Ähnliche Posts:

Zeittotschlagvideos: Killing the iPhone
Apple verteilt Apple Pay Aufkleber an Einzelhändler
Der Mond für den Nachttisch: vaarz Nachtlicht Indiegogoprojekt
15" MacBook mit Force Touch, günstigerer Retina iMac
Was passiert, wenn man Instagram Spam meldet.
Neu: iPhone 7, Apple Watch 2, kabellose AirPod Ohrhörer
Leave A Comment