Review: StarTech 2,5″ Gehäuse für Festplatte oder SSD mit USB 3.0 und UASP im Test

Die wichtigsten Kriterien an ein externes USB 3.0 Gehäuse für 2,5″ Festplatten oder SSDs sind Stabilität, Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und Kompatibiliät mit dem restlichen System. Mit dem Vollaluminiumgehäuse von StarTech für 2,5″ Laufwerke haben wir ein passendes Exemplar. Sehen wir mal, wie es sich in der Praxis schlägt.

Drei passgenaue Teile

Das Gehäuse besteht im Wesentlichen aus drei Teilen: Der äußeren Hülle, einem Schlitten, der das Laufwerk aufnimmt und die fast schon verschwindend kleine Platine mit dem USB 3.0 Chipsatz. Das ganze wird von einigen Schrauben zusammengehalten, die dem Ganzen eine sehr gute Haltbarkeit geben. Der Umstand, dass eine Festplatte an mehreren Punkten mit dem Metallschlitten verschraubt wird, kommt auch der Wärmeableitung zugute. Somit verteilt sich die anfallende Wärme über das Gehäuse. Auch die Luft kann durch Öffnungen an der Vorderseite gut zirkulieren. Zugriffe werden über eine blaue LED angezeigt.

Startech.com USB 3.0 Elektronik

Gehäuse und Einbauschlitten mit Micro USB 3.0

Beim Einbau sollte man sich die kleine Mühe machen auch die beiden Schrauben zu entfernen, die die Elektronik fixieren. Die Anleitung sieht das nicht vor, wir hatten aber die Befürchtung andernfalls den SATA Stecker zu verbiegen. Also lieber alles auseinandernehmen, Festplatte und Platine verbinden, und dann wieder zusammenbauen. Da alles sehr passgenau ist, geht es leicht von der Hand.

Zuerst die Elektronik komplett ausbauen und an die HDD klemmen

Nicht zu groß, nicht zu klein: präzise.

Gute Leistungsdaten plus Komfort

Mit einer herkömmlichen Festplatte ist die Leistungsfähigkeit des Gehäuses natürlich längst nicht ausgereizt, allerdings kommt hier ein Komfortmerkmal zum Tragen: die Platte schläft mit dem Mac ein und wacht auf wieder auf. Das ist sehr angenehm, will man nicht ständig seine Platte an- und abstöpseln. Dieses Verhalten ist nicht leicht zu finden, daher sind wir positiv überrascht, hier dieses praktische Feature vorzufinden. Damit einhergehend ist der Umstand, dass sich die Platte bei Nichtgebrauch nach ca. 30 Minuten selbst abschaltet. Auch das ist praktisch und am MacBook oder iMac wacht die Platte dann bei Zugriffen auch gleich wieder auf. Vorsicht ist allerdings an anderen Geräten walten zu lassen: an einigen Routern mit USB-Schnittstelle schlief die Platte auch ein, wachte aber nicht wieder auf. Für solche Anwendungszwecke ist das Gehäuse also nicht geeignet.

StarTech USB 3.0 UASP

Mit einer SSD erreichten wir Geschwindigkeiten von 380 MB/s schreibend und 440 MB/s lesend – mit einer frischen SSD sollten aber auch schreibend weit über 400 MB/s möglich sein. UASP bringt also für USB 3.0 auch in der Praxis was. Zwar liegen die Werte immer noch unter einem internen SATA 6G Anschluss, aber für eine kostengünstige externe Lösung sind die Leistungsdaten hervorragend. Darüber hinaus muss zu Datenträgern mit Thunderboltanschluss gegriffen werden, die dann entsprechend teurer sind.

Fazit: Stressfreie und stabile Empfehlung

Frontgitter des Startech.com Gehäuses.

Das StarTech USB 3.0 UASP Gehäuse für 2,5″ Laufwerke ist nicht das billigste auf dem Markt, aber dennoch ein günstiges Angebot. Für den Preis bekommt man ein robustes und schnelles UASP-fähiges Gehäuse, das auch mit dem Hauptrechner einschläft und aufwacht. Zudem erfüllt es seine Arbeit stabil und ohne Probleme. Wer also auf der Suche nach einem Gehäuse ist, dass auch mal einen Schlag wegstecken kann und einfach funktioniert: Dies ist eine gute Wahl.

Hier kaufen:     Amazon


Ähnliche Posts:

Leave A Comment