Alternativen zum Reise-Adapter-Kit von Apple

Apples Reise-Adapter-Kit bringt verschiedene Aufsteckoptionen für die Apple-Netzteile mit, ist allerdings mit 35 Euro nicht gerade günstig. Auch ist kein zusätzliches Netzteil mehr dabei. Wir zeigen Euch Alternativen.

Apple Riese-Adapter-Kit

Apples originale Adapter für andere Länder haben natürlich den Vorteil, dass sie optisch gut zum weißen Ladegerät passen. Allerdings ist man gezwungen alle Adapter zu kaufen, auch wenn man nur in ein Land reist. Hinzu kommt, dass die Adapter teilweise redundant sind. So unterscheidet Apple zwischen Steckern für USA/Japan und China, obwohl diese sich nur minimal unterscheiden. Ebenso gibt es zwei Adapter für Europa und Korea – diese sind mit bloßem Auge fast nicht zu unterscheiden. Außderdem hat man diesen Adapter ja bereits an seinem Netzteil. Somit fallen im Prinzip schon drei Adapter weg, die man nicht benötigt.

Für sieben Euro um die Welt.

Unser Tipp daher, wenn ihr um die Welt reisen möchtet und Euer Geld lieber vor Ort ausgeben wollt: Das Kabeladapterset von Voltcraft für unter sieben Euro. Diese werden in die Buchse des Apple Netzteils gesteckt, die sich zeigt, wenn ihr die Steckerecke entfernt. Anstatt also die Apple Adapter zu benutzen, nehmt ihr die Kabel. Vielleicht keine optisch so schöne Lösung, aber auf jeden Fall kein Problem: der Anschluss ist genormt (Euro 8) und alles läuft wunderbar. Außerdem gibt das Kabel dem Netzteil ein bißchen mehr Bewegungsfreiheit.

Voltcraft Kabelset

Möchtet ihr noch sparsamer sein, weil ihr nur in ein Land reist, so könnt ihr auch ein einzelnes Kabel für die USA oder eines für Australien und Argentinien kaufen. Der Preis ist kaum der Rede wert. Wenn ihr sicher gehen möchtet, welcher Stecker es denn genau sein soll, könnt ihr schnell in der Liste bei Wikipedia nachsehen.

Reiseadapter sind noch praktischer.

Jetzt habt ihr wahrscheinlich aber nicht nur ein Apple Netzteil dabei sondern auch noch Ladegeräte für die Kamera etc. Und nicht jedes Gerät bietet die Euro 8 Buchse, sondern hat einen fest verbauten Stecker (so wie auch die kleineren Apple Ladegeräte). Für solche Fälle bietet sich dann ein Reiseadapter an, der ebenso wie das Apple Kit in jede Steckdose passt, aber nur ein Gerät ist (und so die Ordnung im Koffer verbessert) und zudem für alle anzuschließenden Geräte eine normale Steckdose bereitstellt.

Wie man es dreht und wendet, man kann das Adapter Kit von Apple in der aktuellen Version getrost links liegen lassen.


Hier Kabelkit kaufen:     Amazon

Hier Reiseadapter kaufen:     Amazon


Ähnliche Posts:

Mac Pro aufrüsten mit ac WLAN, Bluetooth 4.0 und m.2 SSD RAID Adapter
DIY: Großer Thunderbolt RAID Speicher mit mSATA SSDs selbstgebaut
Tipp: Wie einen Apple Watch Screenshot erstellen?
Problem: Google Drive Dateien mit Chrome runterladen auf OS X
MacBook Pro Retina 2014 2015 mit normaler M.2 SSD aufrüsten
Interne Festplatten günstiger bekommen indem man externe kauft
Leave A Comment