iPhone 5: Apple tauscht defekten Akku bei bis zu drei Jahre alten Geräten

Wer ein iPhone 5 besitzt, dessen Akku schneller als üblich den Geist aufgegeben hat, fällt evtl. unter das Batterieaustasuchprogramm, bei dem Apple kostenlos defekte Akkus ersetzt.

iPhone 5

Anscheinend gab es bei einigen produzierten iPhone 5 Geräten fehlerhaft Akkus, weshalb Apple diese nun einfach tauscht. Ob Euer Gerät unter diese Regelung fällt, könnt ihr einfach überprüfen, in dem Ihr auf der entsprechenden Supportseite Eure Seriennummer eingebt.

Akkugarantie auf drei Jahre verlängert.

Apple betont, dass sich diese Leistung nur auf den Akku und auf keine sonstigen Komponenten des iPhone bezieht. Der Zeitrahmen beträgt drei Jahre nach dem ersten Verkauf des Gerätes, somit habt ihr auch Glück wenn ihr schon ein etwas älteres Gerät besitzt.


Ähnliche Posts:

iPhone 5: Apple tauscht defekte Standby-Taste bei bis zu drei Jahre alten Geräten
Neues MacBook: so schnell wie Air von 2011 oder 2013
Apple Watch Drop Test: Fällt sie runter, ist sie kaputt
ifixit zeigt Apples neue Magic Eingabegeräte von Innen
MacBook Pro 2016: SSD tauschbar, Benchmarkergebnisse, Technikdetails
USA: Erstmals auch generalüberholte iPhones im Apple Shop
Leave A Comment