Nix Farbsensor + App: Jede Farbe einfach direkt messen

Ihr seid Grafikdesigner oder habt einen anderen Job, bei dem Ihr laufend eine Farbe möglichst korrekt feststellen müsst? Dann erleichtert Euch der Nix Farbsensor das Leben.

Nix ColorSensor App

Nix ColorSensor real

Wo Ihr vorher mit Farbmustern hantieren musstest, um möglichst genau die korrekte Farbe festzustellen, reicht das Auflegen des Nix Farbsensors. Dieser enthält zwei LEDs mit hohem Farbwiedergabeindex, um bei jeder Messung die gleich akkuraten Messdaten zu erhalten. Bei der Anwedung wird auch das Umgebungslicht abgeschirmt, so dass dieses keinen Einfluss auf das Ergebnis hat.

Nix ColorSensor App

Nix ColorSensor App Comparison

Die Messung wird dann über Bluetooth Low Energy (Euer Smartphone braucht also Bluetooth 4.0 Smart) an die App übertragen. Sollte die Messung Eueren Komfortansprüchen noch nicht genügt haben, geht es jetzt weiter: Die festgestellte Farbe kann nun in sämtlichen existierenden Farbcharts dargestellt werden. Ob Ihr nun also Lab, CMYK, RGB, HTML, Munsell, PMS, NCS, HSL oder HSV benötigt macht dann auch keinen Unterschied mehr.

Falls Ihr jetzt völlig begeistert seid, können wir das durchaus verstehen. Habt Ihr zudem mindestens ein iPhone 4S zur Hand und zudem 350 Dollar zu investieren, steht Eurem verbessterten Workflow nichts mehr im Wege.

Hier kaufen:     nix ColorSensor


Ähnliche Posts:

Review: StarTech 2,5" Gehäuse für Festplatte oder SSD mit USB 3.0 und UASP im Test
Review: Zotac mSATABOX Thunderbolt SSD RAID Gehäuse im Test
mophie Space Packs: Jetzt auch für das iPad mini
Kerf Cases aus Eiche, Ahorn, Walnuss, Kirschholz und Esche
Most Modest Baxter: Ablage für Stift, Uhr, iPhone und Kleinkram
Svalt: MacBook Stand mit besserer aktiver Kühlung
Leave A Comment