15″ MacBook mit Force Touch, günstigerer Retina iMac

Apple hat das 15″ MacBook Pro Retina aktualisiert und eine neue, günstigere Konfiguration des Retina iMacs vorgestellt.

MacBook Retina 15

Das aktualisierte 15″ MacBook erhält das Force Touch Trackpad (das das 13″ Modell schon vor kurzer Zeit erhielt) und kommt mit einem 2,2 GHz i7 Prozessor und 16 GB Arbeitsspeicher. Der Flashspeicher soll zudem 2,5x so schnell sein wie zuvor. Auch die Akkulaufzeit soll sich auf neun Stunden verbessert haben. Der Preis beginnt bei knapp 2250 Euro.

Für 50 Euro mehr gibt es die neue Einstiegskonfiguration des iMac mit Retina Display. Dieser hat dann einen 3,3 GHz i5 Prozessor and Bord und eine AMD Radeon R9 M290 mit 2 GB Speicher. Absurd allerdings: für den aufgerufenen Preis gibts nur eine mechanische Festplatte. Somit ist dieses Angebot nur als Marketinggag zu bewerten, ist bei der Wahl des sinnvollen FusionDrives der Preisunterschied zum nächst besseren Modell doch schon fast wieder aufgehoben.


Ähnliche Posts:

Kickstarterprojekt SPIN Remote: eine Fernbedienung für alles
Henge Docks Horizontal Dock für MacBook Pro Retina und Air: Ein bisschen Overkill?
Zeittotschlagvideos: Killing the iPhone
Das Krümelmonster fährt BMW
Zeittotschlagvideo: iPhone 6 und Galaxy S6 gekocht
Zeittotschlagvideo: Versuch, eine Apple Watch rund zu fräsen
Leave A Comment