Werbung? iPhone fällt auf Meeresgrund und filmt dabei

Wie der Mirror berichtet, hat ein Bruderpaar beim Schnorcheln ein iPhone 5 im Meer fallen lassen. Da dessen Kamera eingeschaltet war, hat es seinen eigenen Untergang aufgezeichnet.

Glück im Unglück dabei: das iPhone steckte in einer Hülle von Lifeproof und wurde von einem Taucher unbeschadet wieder an die Oberfläche geholt.

Wahre Geschichte oder geschickter PR-Stunt? In jedem Fall ein interessanter Clip. Auch wenn er im umrühmlichen Hochformat gedreht wurde. Wir erklären Euch hier, wie Ihr es besser macht.


Ähnliche Posts:

Indiegogoprojekt Senic Flow: Ideales Eingabegerät für Grafik, Videoschnitt, CAD
Neues MacBook, Verfügbarkeit der Apple Watch, weitere Updates
Heute aufrüsten: Rabatte auf Transcend Speicher bei Amazon
COVR iPhone Cover zum heimlichen Fotografieren
Instagram Porno Spam: so langsam wird es nervig
YouTube: Gruselige Werbung abschalten - oder auch nicht.
Leave A Comment