Cusby: modulare Porterweiterung und Adapter für USB-C

Das neue MacBook mit seinem einen Anschluss hat die Kreativität von vielen angeregt. Die neuste Porterweiterung heißt Cusby und ist modular aufgebaut.

Die Crowdfundingkampagne auf Indiegogo verspricht das Anschlussproblem auf kreative Art und Weise zu lösen: so entspricht eine Schnittstelle einem Cusby-Modul. Also für die Übersetzung von USB-C auf herkömmliches USB ein Modul, eines für HDMI etc. Die Module können dabei einfach ineinander gesteckt werden.

Cusby Porterweiterung

Cusby USB-C MacBook

Cusby USB-C

Die grundsätzliche Idee dabei ist nicht schlecht, allerdings fällt auf, dass die modulare Lösung auch ihre Nachteile hat: so ist sie bei der Nutzung von mehreren Schnittstellen nicht mehr unbedingt kompakt. Außerdem ist jeder zustätzliche Port separat zu kaufen. Wer allerdings nur wenige Schnittstellen benötigt, für den könnte es etwas sein.

Falls Ihr interessiert seid, könnt ja mal einen Blick auf die Indiegogo-Kampagne werfen.


Ähnliche Posts:

Updates: Yosemite 10.10.1 und iOS 8.1.1 erschienen
Kickstarter: Tastatur zum selbst programmieren
Kurzfilm macht sich über Smartphone-Sucht lustig
Reality Check: Apple Watch von Kindern & Rentnern getestet
Was passiert, wenn man Instagram Spam meldet.
YouTube: Gruselige Werbung abschalten - oder auch nicht.
Leave A Comment