ifixit: Apple Smart Keyboard und Pencil nicht zu reparieren

fixit hat den Apple Pencil und das Smart Keyboard für das iPad Pro auseinandergepflückt. Ergebnis: beide Zubehörteile sind so stark miniaturisiert, dass die Reparaturfähigkeit nahezu null ist.

Bekommt der Apple Pencil immerhin noch einen Punkt für die austauschbare Spitze (welches allerdings von Apple auch so vorgesehen wurde) bekommt das Apple Smart Keyboard ganze null Punkte.


Apple Pencil mit sehr kompaktem inneren Aufbau

ifixit Apple Pencil

Die Komplexität des inneren Aufbaus des Pencil ist beeindruckend, und nur durch die das Verkleben konnte anscheinend eine gewünschte Baugröße erzielt werden. Der enthaltene Akku fasst gerade einmal fünf Prozent des Energie eines des iPhone 6S. Womit auch klar ist warum Apple den Pencil am iPad laden lässt: der Energiebedarf scheint winzig. Allerdings ist der Akku auch nicht austauschbar und falls er nach einigen Jahren hinüber ist, ist auch der Pencil unbrauchbar.

Teardown Apple Pencil


Apple Smart Keyboard verklebt, aber stabil.

Teardown Apple Smart Keyboard

Das Apple Smart Keyboard ist auch komplett verklebt. Die enthaltenen mechanischen Tasten sind von einer Art Nylonüberzug gegen Wasser geschützt. Allerdings hält sich ein negatives Urteil über die Nichtreparierbarkeit hier in engen Grenzen: Die Vorfälle, dass eine Tastatur wirklich Schaden nimmt, sind meist so gravierend, dass sowieso nichts mehr zu retten ist. Und wer hätte (von ein paar fehlenden Tasten) jemals eine Tastatur so lange genutzt, dass sie zu reparieren gewesen wäre?

ifixit Apple Smart Keyboard


Stabilitätstest des Apple Pencil lässt guten Alltagswiderstand vermuten

Wer sich nun angesichts des Umstandes, dass man den Apple Pencil am iPad laden soll gefragt hat, ob das nicht zu heiklen Situationen führt, wenn man mal hängen bleibt, kann sich mal das folgende Video ansehen. Selbst wenn man auf die begrenzt intelligente Idee kommt, beide Geräte am eingestecken Apple Pencil hochzuheben, ist seine Stabilität noch nicht überfordert. Apple hat schon daran gedacht auch ein paar Szenarien abzudecken, die durch Unachtsamkeit immer mal wieder auftreten.

Alle Bilder zu den Teardowns findet Ihr wie üblich bei ifixit, hier für den Apple Pencil und hier für das Smart Keyboard.


Ähnliche Posts:

iPhone und iPad mit mehr Speicher: ist es wirklich so teuer?
Primate Labs Benchmarks für MacBook Pro und Air Early 2015
2015er MacBook Air unterstützt 4K bei 60 Hz. Yay!
MacBook Pro 15" 2015 mit Radeon R9 M370X kann 5K
Das neue 5K Thunderbolt Display kommt von LG
Mac Pro wird aktualisiert und durch modulares Modell ersetzt
Leave A Comment