ifixit zerlegt das 12,9″ große iPad Pro

Yay, es ist soweit! ifixit hat das neue große iPad Pro in die Hände bekommen und zeigt uns das Innenleben.

Wie immer ist das Display mit dem Gehäuse verklebt, lässt sich aber nach Anwärmen problemlos entfernen. Die Aufteilung im Inneren ist neu: das Logicboard befindet sich in der Mitte, zwei Akkupacks links und rechts davon.

ifixit iPad Pro innen

ifixit iPad Pro Röntgen

Für den von Apple gepriesenen guten Sound zeichnen vier Lautsprecher verantwortlich, die auch viel Raum einnehmen um die Basswiedergabe gut leisten zu können. Insgesamt hat es Apple wieder geschafft die Anzahl der Bauteile möglichst gering zu halten.

ifixit iPad Pro Explosion

ifixit gibt für die Reparierbarkeit 3 von 10 Punkten: so sei es möglich die Akkus einfach zu wechseln, alles andere sei aber mit Mengen an Klebstoff befestigt.


Ähnliche Posts:

Primate Labs Benchmarks für MacBook Pro und Air Early 2015
Review: Apples leichtestes MacBook im Test
Kein Logo auf der Apple Remote. Verschwörung?
Apple Remote: geplante Obsoleszenz?
MacBook Netzteil reparieren: Interessante Ersatzteile
HomePod ist Apples Echo
Leave A Comment