All-in-One-Stand für iMac und Co: Der Monolith One

Ihr habt einen iMac, ein Thunderbolt-Display und auch sonst alle Devices, die Apple so hergibt? Der Monolith One Stand bringt auf Eurem Schreibtisch alles sauber unter.

Die beiden Geräte mit den größten Bildschirmen werden etwas erhöht aufgestellt, so dass für länger gewachsene Personen die Betrachtungshöhe angenehmer ist. Zudem enthält der aus gebogenem Bambus gefertigte Stand zwei USB-Ports, für den Fall mal ein Kabel oder Stick anschließen zu müssen.

Monolith One Bambus

Monolith One Stand Devices

Monolith One Stand

iPad und iPhone finden einen Platz in einem herausziebaren Stand, so dass ihr immer alle Anzeigen gut im Blick habt. Unter iMac und Display ist dann genug Platz für externe Festplatten und andere Dinge, die sich ständig auf dem Schreibtisch befinden, aber dennoch aufgeräumt sein sollen.

Günstig ist der Monolith One allerdings nicht unbedingt: in der aktuellen Kickstarter-Kampagne soll der Stand 279 Euro kosten, später im Handel sogar knapp 500 Euro. Ob es Euch das Wert ist, müsst Ihr wie immer selbst entscheiden.


Ähnliche Posts:

Flyte: Schwebende LED-Glühlampe mit Coolness-Faktor
Deutsche Kickstarterprojekte möglich. Schon online: MIITO
WATCHme Apple Watch Stand mit Charakter
ThinCharge: Sehr dünnes Batterycase fürs iPhone 6
Gecko: Magnetische Ladeverbindung fürs iPhone
Selbstgemacht: Mit dem iPhone Hologramme abspielen
Leave A Comment