Gefahr: Apple ruft Netzteilstecker zurück

Apple ruft viele der kleinen, vom eigentlichen Netzteil abziehbaren Stecker zurück. Es besteht die Gefahr eines Stromschlags.

Wie Apple angibt, kann dies durch das Abbrechen eines der beiden stromführenden Stifte geschehen. Es gibt weltweit bisher zwölf Fälle. Betroffen sein könne alle Netzteilvarianten von Macs und iOS Geräten aus den Jahren 2003 bis 2015.

Apple Netzteilstecker defekt

Apple Netzteilstecker  Modelle

Um festzustellen, ob auch Euer Gerät betroffen ist, schaut einfach auf der von Apple eingerichteten Website nach. Dort könnt Ihr per Seriennummer überprüfen, ob einen neuen Adapter bekommen solltet. Der Austausch ist selbstverständlich kostenlos und kann nicht nur übers Internet angefordert werden, sondern auch im Apple Store.

So sieht es dann übrigens aus, wenn der Stecker versagt: die beiden metallenen Verbindungsstifte bleiben beim Herausziehen des Netzteils in der Steckdose stecken und man bekommt bei Berührung direkt 230 Volt ab. Falls das also passiert: Finger weg und Stecker herausziehen (wenn es sich um eine Mehrfachsteckdose handelt) oder Sicherung raus!


Nachtrag

Wir haben auch ein älteres MacBook Netzteil mit einem anscheinend betroffenen Stecker vorliegen (eingelaserte Nummer, kein EUR-Zeichen). Die Abfrage der dazugehörigen Seriennummer ergibt allerdings ein “Die von Ihnen eingegebene Apple-Produktseriennummer ist für dieses Programm nicht registriert.” Anscheinend ist also auf die Seriennummerabfrage kein Verlass! Wer sicher gehen will, geht also mit dem Stecker in einen Apple Store.

Apple:   Netzstecker Austausch


Ähnliche Posts:

Apple Wireless Keyboard jetzt mit Hintergrundbeleuchtung
Brandgefahr: Apple ruft Beats XL Lautsprecher zurück
ifixit zeigt Apples neue Magic Eingabegeräte von Innen
Apple repariert MacBook Pro mit Antireflexionsbeschichtung
ifixit: Apple Smart Keyboard und Pencil nicht zu reparieren
iPad Update: ohne Antireflexbeschichtung, iPad mini 4 gleich teuer
Leave A Comment