Apple stellt schnelles, kleines iPhone SE vor

Apple hat heute ein neues, kleines Einsteiger-iPhone vorgestellt. Obwohl mit kleiner Bildschirmdiagonale, ist es leistungsmäßig ganz vorne mit dabei.

iPhone SE

Das iPhone SE bekommt einen A9 Prozessor und ist damit genauso schnell wie das 6S. Es ist damit in der Rechenleistung doppelt so schnell wie das 5S und in der Grafikleistung drei Mal. Mit dabei sind auch eine 12 MP Kamera und es unterstützt das „Hey Siri“-Kommando.

Kleine Bildschirmdiagonale,
aber im Inneren up to date.

Das Design wurde nahezu vollständig vom iPhone 5 übernommen, lediglich die Ecken wurden etwas abgerundet. Damit fährt Apple wie üblich die Strategie ein altes Design für die Einstiegsmodelle zu verwenden und nur mit neuer Hardware zu füllen.

Lustigerweise ist der Hinweis zurück auf 4 Zoll das gleiche wie vorher auf die größeren Displays: Die Leute wollen das so. Damit scheint die „One size fits all“ Strategie endlich der Vergangenheit anzugehören, gerade auch weil das kleinste iPhone leistungsmößig nicht kastriert wurde. Erhältlich ist Ende März ab 399 US-Dollar. Der geringe Preis soll das Gerät auch für Schwellenländer attraktiv machen.


Ähnliche Posts:

Die größte Lücke im Apple Produktangebot nervt
Neues MacBook: so schnell wie Air von 2011 oder 2013
Wahrscheinlich endgültige Absage an einen Apple Fernseher
AppleCare deckt Akkus mit weniger als 80% Kapazität ab
ifixit nimmt das Apple TV 4 auseinander
iOS 11 Update Probleme: Kamera/Touchscreen geht nicht mehr
Leave A Comment