Instagram Spam: Werbeaccounts per Hand löschen

Wer von Euch einen öffentlichen Instagram Account hat, der bei über einigen hundert Followern liegt, kenn sicher das Problem: Fake Accounts, die Spam unter den eigenen Beiträgen unterlassen.

Entweder wird kommentiert “Get new followers!” oder ähnliches oder die Spam Accounts hängen sich einfach an Euren Account als neue Follower. Beides nervt, beides stört die wahren Fans und interessanterweise bekommt IG das Problem einfach nicht in den Griff.

Instagram Spam

Ich sage gleich, dass ich kein Entwickler bin und keinesfalls eine schlaue Lösung parat haben, ich möchte hier nur meine Verwunderung darüber ausdrücken dass in Zeiten von selbstlernenden Maschinen, semantischer Suche und Big Data anscheinend keine Lösung möglich ist Accounts zu löschen (oder gar nicht erst zuzulassen), die meistens immer gleich heißen: es ist immer eine falsch geschriebene Variante von “get followers”. Ist das wirklich so schwer?

Die Lösung, um das eigene Profil sauber zu halten ist, die falschen Follower einfach zu löschen. In der aktuellen iOS App von IG geht das inwzischen glücklicherweise mit wenigen Taps: ihr drückt oben rechts auf die drei Punkte des störenden Users und wählt dann Melden und Spam aus. In älteren Varianten war damit sogar noch eine Klickorgie verbunden.

Lösung des Informationszeitalters:
löschen per Hand.

Damit verschwindet der Account zumindest schonmal aus der Likes-Liste. Abgegebene nervige Kommentare bleiben aber unter den Beiträgen vorhanden (wieso, Instagram?), die ihr per Hand löschen müsst: also in die Kommentaransicht und dann den Kommentar nach links wischen.

An manchen Tagen gibt es soviel Spam, dass innerhalb von Sekunden nach dem Post fünf bis zehn neue Spamfollower über den Account herfallen. Diese zu löschen macht inzwischen mehr Arbeit als das Posten selbst. Hoffentlich fällt den Kollegen bald eine bessere Lösung ein, um das Problem in den Griff zu kriegen.


Ähnliche Posts:

Western Digital MyPassport Studio Firewire Gehäuse für externe 2,5" Festplatte weiter nutzen
DIY: Großer Thunderbolt RAID Speicher mit mSATA SSDs selbstgebaut
iPhone ohne Zusatzapp als einfachen GPS Tracker verwenden
MacBook Air 2014 2015 mit normaler M.2 SSD aufrüsten
Interne Festplatten günstiger bekommen indem man externe kauft
Hack: Andere Festplatte in Western Digital My Book Gehäuse betreiben
Leave A Comment