DVB-T2 HEVC H.265 TV-Stick für Mac: Der eyeTV T2 lite.

So langsam rückt DVB-T2 mit der in Deutschland gewählten H.265 Kodierung in greifbare Nähe. Für alle, die dann noch per Antenne am Mac fernsehen möchten, hat Geniatech mit dem eyeTV T2 lite Stick ein günstigeres Modell auf dem Markt gebracht.

Günstiger im Vergleich zu dem in diesem Artikel getesteten eyeTV T2 hybrid Stick (der damals zur Unterscheidung noch nicht hybrid heißen musste). Die lite Variante kostet nur noch 80 Euro und somit genauso viel wie der Kauf der Software eyeTV 3 separat. Leicht ist der neue Stick, weil er nur terrestrische Signale empfangen kann, also DVB-T (was demnächst abgeschaltet wird), DVB-T2 (Europäischer Standard außer Österreich und Deutschland) und DVB-T2 in der deutschen Variante mit HEVC bzw. H.265 Codec und nicht auch zusätzlich DVB-C Signale.

Für den schnellen Tatort am Sonntag oder Sportübertragungen sollte das aber reichen, schließlich befindet man sich dann wahrscheinlich irgendwo, wo es sowieso kein Kabelnetz gibt. Zu beachten ist wie (ab jetzt) üblich, dass über das Antennensignal nur noch unverschlüsselte Sender empfangen werden können, unterm Strich also nur die öffentlich-rechtlichen Sender. Da es im Gegensatz zum Kabel- oder Satellitenempfang weniger Bandbreite gibt, werden die Sender nicht in HD (verschlüsselt) und SD (frei empfangbar) ausgestrahlt, sondern nur noch in HD verschlüsselt. Die normal aufgelösten Varianten fallen komplett weg und sind mit dieser Lösung nicht mehr zu empfangen.

Bei Amazon kaufen:    eyeTV T2 hybrid     eyeTV T2 lite



Falls Ihr eher auf der Suche nach einem DVB-T2 Receiver für einen herkömmlichen Fernseher anstatt eines Mac seid, haben wir Euch hier mal drei interessante Geräte herausgesucht:

Welchen DVB-T2 Receiver kaufen?



Ähnliche Posts:

Neues Dock: CalDigit Thunderbolt Station 2 zum Einführungspreis
Upcycling: Wenn der Mac Pro selbst zum Accessoire wird
Spigen Schutzhüllen für die Apple Watch
Coole Ohrhörer mit Laser-Beleuchtung: Glow
Review: Creative Muvo Mini Bluetooth Lautsprecher im Test
Eisenbahnschiene von 1906 als sehr robuster iPad Stand
Leave A Comment