MacBook Air 2010 2011 mit Standard SATA M.2 SSD aufrüsten

Ihr wollt wissen, ob man ein MacBook Air von 2010 der 2011 auch mit einer M.2 SSD im Standardformat günstig aufrüsten kann? Kann man! Wir zeigen Euch hier wie es geht.

Die Verwendung von Standard M.2 SSDs zur Aufrüstung im MacBook Air hat den Vorteil, dass diese günstiger sind als die speziellen Lösungen von OWC und Transcend und dass sie überall verfügbar sind. Zudem ist die Verwendung eines dazu notwendigen Adapters extem simpel. Aber fangen wir vorne an. Dieses ist die SSD, die Apple original verbaut:

Wie man erkennen kann, sieht sie ähnlich aus wie normale M.2 SSDs, ist jedoch etwas länger. Apple hat also durch diese mechanische Inkompatibilität das Aufrüsten etwas verkompliziert.

Glücklicherweise verwendet Apple bei der zugrundeliegenden Technik aber Standards: somit können wir auch einfach jede M.2 SATA SSD verwenden, wenn wie sie nur mechanisch adaptiert bekommen. Und das ist sehr einfach: Wir kaufen einfach einen für das entsprechende MacBook passende Modell und sorgen so dafür, dass eine M.2 SSD genauso lang wird wie die eigentliche Apple SSD.

Wie man in den Bildern sehen kann, geht es tatächlich nur um die Längenanpassung und das führen der Kontakte in Apples Anschluß. Um alles andere muss sich nicht gekümmert werden. Selbst der Ausbau der SSD ist einfach: sie ist nur mit einer Torx Schraube gesichert. Für diese, und für die Pentalobe Schrauben an der Unterseite des MacBooks liegen dem Adapter sogar Schraubenzieher bei. Der Einbau ist also in zwei Minuten zu erledigen.

Die SSD passt, wackelt nicht und macht auch nicht mehr heiße Luft als die alte. Da zwischen originaler Auslieferung und Einbau aktueller SSD einige Zeit vergangen ist, darf man sich auch auf einen Geschwindkeitszuwachs freuen. Die günstige ADATA SSD mit 480 GB kommt schon auf knapp 500 MB/s Lesegeschwindigkeit, die Schreibgeschwindigkeit liegt etwas darunter. Teurere Exemplare dürften die 500er Grenze in beiden Disziplinen knacken. Aber selbst die billigsten Exemplare sind teilweise vier Mal schneller das die original verbauten SSDs.

Die M.2 SATA SSD taucht zudem sauber im System Profiler auf. Wir haben diese Konstellation einige Wochen in unserem ältesten MacBook Air getestet und keine Probleme festgestellt.

Wenn Ihr Euch nun für eine Adapterlösung mit passender SSD interessiert, so schaut einfach mal auf unsere MacBook Air Upkeep Seite. Dort haben wir alle Kombinationen aufgelistet und auch eine ausführliche Einbauanleitung.



MacBook Air 2010 2011:    Adapter     passende SSDs

MacBook Air Aufrüsten:    mit Standard M.2 SSD


Ähnliche Posts:

Alternativen zum Reise-Adapter-Kit von Apple
How to: Toolbar des Finder nach eigenen Wünschen anpassen
OS X Aktivitätsanzeige interpretieren: Brauche ich mehr Speicher?
Was bringt TRIM für nachgerüstete SSDs in OS X?
How to: Wie Rufnummer unterdrücken beim iPhone?
Sicherheitscode eingeben an iPhone mit defektem Display
Leave A Comment