Ergonomie der Apple Tastatur selbst anpassen

bearbeitet September 2011 in Peripherie & Zubehör
Viele, die einen iMac benutzen und eigentlich lieber mit MacBooks arbeiten kennen das Gefühl: man ist die flache Tastatur der Books gewohnt und am iMac wird man von einer Tastatur überrascht, die nach hinten leicht ansteigt.

Wir wollten hier gar nicht auf die Diskussion eingehen, was mehr oder weniger ergonomisch ist, es gibt auf jeden Fall User, die komplett flache Keyboards den ansteigenden vorziehen.

Die Lösung beim Apple Keyboard ist einfach: Kauft Euch ein paar Gummifüße in der Größe 9,5 x 3,7 mm und klebt sie unter die Tastatur. Damit hebt ihr es vorne etwas an. Die gesamte Tastatur wird damit etwas höher, aber das Tippgefühl wird einem MacBook ähnlicher.

Keine gute Idee? Nach zwei Tagen testen wollt ihr wieder die alte Tastatur wieder? Dann einfach die Gumminoppen abmachen. Oder diese Logitech-Tastatur testen. Scheint sehr flach zu sein, bietet allerdings nicht das wertige Gefühl einer Apple-Tastatur, weil sie nur aus Kunststoff besteht.

image
image
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.