Shortcut: Fenster ausblenden

In dieser neuen Reihe wollen wir Euch Shortcuts vorstellen, die Euch das Leben mit Mac OS X einfacher und schneller machen. Shortcuts sind Tastenkombinationen, die dazu dienen Funktionene aufzurufen, die man ansonsten per Maus in Menüs suchen und dann anklicken müsste. Als Fan dieser Arbeitsweise kann ich Euch nur empfehlen, die Shortcuts in Eure tägliche Arbeitsweise zu übernehmen. Wenn ihr sie im Kopf habt, gehen alltägliche und wiederkehrende Aufgaben viel schneller von der Hand.

Heutiger Shortcut: Das aktuelle Fenster ausblenden ohne den Fensterinhalt zu verlieren.

Fenster ausblenden
cmd + H   bzw.   Befehl + H
H wie hide (verstecken)

Das Fenster verschwindet, existiert aber noch im Hintergrund. Wenn ihr so z.B. Euer Firefox-Fenster ausgeblendet habt, müsst ihr nur wieder auf das Firefox-Icon im Dock klicken, damit die Fenster wieder hergestellt werden.


Ähnliche Posts:

OS X Aktivitätsanzeige interpretieren: Brauche ich mehr Speicher?
Tipp: Icons in der Menüleiste umsortieren
Feststellen, ob eine Fernbedienung noch funktioniert
o2 LTE langsam - Was tun? Es bleibt nur UMTS.
Mit dynamischem DNS von unterwegs auf den eigenen Router/Mac zugreifen
Wieder fest: Wie man ein wackeliges MacBook Display repariert
Leave A Comment