Welche HomeKit Kamera kaufen?

Eine Überwachungs- oder Sicherheitskamera für zu Hause ist sinnvoll. Wir listen Euch hier HomeKit kompatible Modelle aus, schließlich wollt Ihr sie mit Eurem iPhone und Siri steuern können. Vier Modelle schlagen wir Euch vor:


Logitech Circle 2 HomeKit Sicherheitskamera

Die Logitech Circle 2 ist eine gute Wahl, wenn Ihr eine Kamera sucht, die sich verschiedenen Befestigungsszenarien gut anpassen kann. So ist sie “einfach so” aufzustellen, was für die meisten Innenräume ausreichend sein dürfte. Allerdings gibt es noch mehr praktische Befestigungsmöglichkeiten: So kann sie mit einer Halterung direkt an der Scheibe montiert werden, so dass der Außenbereich ständig im Blick ist. Oder Ihr nehmt die Steckdosenhalterung: so ist die Kamera nicht im Weg und hat auch immer Stromversorgung. Auch eine wetterfeste Außenleitung ist zu haben.

Zu haben ist die Kamera um 160 Euro, die Erweiterung liegen bei ungefähr 40 Euro.







Arlo Baby Full-HD HomeKit Überwachungskamera mit Nachtsichtfunktion

Wer sein Baby beobachten möchte, wie es hoffentlich sicher schläft, kann sich mal die Baby Kamera von Arlo ansehen. Seit einem Update ist diese Kamera nun auch HomeKit tauglich und lässt sich damit problemlos in Euer Apple Ökosystem einbinden.

Neben der Kamerafunktion mit Nachtsicht kommt das Arlo Modell zudem mit Luftsensoren, Bewegungserkennung und 2-Wege-Audio. Außerdem hat die Kamera einen eingebauten Akku: bis zu vier Stunden könnt Ihr so ohne Stromanschluß überwachen.
























D-Link DSH-C310 Omna HomeKit Überwachungskamera

Die D-Link DSH-C310 Omna bietet 1080p Auflösung und in völliger Dunkelheit dank IR-LEDs bis zu 5m Sichtweise. Die Kamera sendet bei ungewöhnlichen Vorgängen Benachrichtigungen raus, dank Bewegungs- und Geräuscherkennung.

Dank der HomeKit Kompatibilität kann die Bewegungserkennung auch dazu genutzt werden andere HomeKit Geräte zu schalten, beispielsweise Lampen oder Heizungsthermostate.








Netatmo Outdoor HomeKit Sicherheitskamera

Die Netatmo Sicherheitskamera eignet sich besonders für die Außenüberwachung. Sie ist nicht nur wetterfest, sie fügt sich danke des zurückhaltenden aber dennoch stilvollen Design gut an Gebäude an. Die integrierte Leuchte sorgt in Abendstunden und der Nacht für genügend Durchblick. Diese wird allerdings nur eingeschaltet, wenn es auch gebraucht wird.

Zudem können bei der Videoüberwachung Zonen festgelegt werden, die überwacht und nicht überwacht werden sollen: Wenn als eine Tür, die ständig aufsteht, nicht überwacht werden soll, die Garage daneben aber schon, ist das mit dieser Kamera möglich.

Comments are closed.