Aufrüstung und Modernisierung Eurer Macs

Bei den meisten älteren Macs lässt sich zumindest der Arbeitsspeicher in Eigenregie sehr einfach aufrüsten. Zudem lassen sich herkömmliche Festplatten gegen SSDs tauschen, was den größten Geschwindigkeitsschub bringt und den Mac noch einige Jahre nutzbar macht.

Es ist einfach: Viel Spaß beim Aufrüsten!

Zu Eurer Einfachheit haben wir passend zu den existierenden Modellen die passenden Arbeitsspeichermodule und SSDs herausgesucht, so dass ihr beim Selbermachen nur noch ein paar Schrauben zu bewegen habt. Vielleicht baut Ihr bei der Gelegenheit auch gleich einen neuen Akku ein.


MacBook Air >>>

MacBook Pro Retina >>>

MacBook Pro >>>

iMac >>>

Mac Pro >>>


Ersatzakkus für alle MacBooks >>>


Woher weiss ich welchen Mac ich habe?

Modellbezeichnung

Die Frage kommt häufig vor, ist aber auch sehr einfach zu beantworten. Dafür klickt ihr einfach oben links in der Menüleiste auf den Apfel und dann auf “Über diesen Mac”. Dort steht dann die Betriebssystemversion und gleich darunter etwas wie iMac (27 Zoll, Mitte 2011).

Mit dieser Bezeichnung seht ihr dann in der entsprechenden Liste nach. Habt Ihr nachgesehen? :) Dann wählt oben Euer Modell.



Reparatur von Mac Fehlern, die Ihr meist selbst beheben könnt

Wir haben Euch eine Übersicht von typischen Fehlerbildern aufgelistet und die entsprechenden Lösungen dazu verlinkt (manche fehlen noch, wir arbeiten dran). Alles was dort nicht steht ist mit einfachem Teiletausch üblicherweise nicht zu machen.

Die Tabelle erhebt weder den Anspruch vollständig zu sein noch immer richtig zu liegen. Es soll für Euch als Orientierung dienen den vorliegenden Fehler einzugrenzen. Dennoch ist es natürlich immer möglich, dass der Fehler schwerwiegender ist als hier gelistet und evtl. eine Boardreparatur vom Profi (auch unten erwähnt) nötig ist.


Fehlerbildmögliche Ursache (zur Eingrenzung des Fehlers) 
MacBook langsam, geht ohne Ladekabel einfach ausinterner Akku ist defekt > wechseln
Mac piept drei Mal, dann Pause, piept wieder drei Mal etc.Arbeitsspeichermodul defekt
Tritt dieses Verhalten bei einem MacBook (Pro) Retina oder Air auf, habt Ihr leider Pech, der Arbeitsspeicher ist dort aufgelötet und lässt sich nicht wechseln
Einschaltknopf reagiert nicht mehrHäufig ist nur der Einschalter der Tastatur defekt
Display zeigt Streifen oder MusterDisplay ist mechanisch beschädigt und muss gewechselt werden
altes Display ohne HintergrundbeleuchtungCCFL Beleuchtung oder Inverter defekt
LED Display ohne Hintergrundbeleuchtung, geht teils im Betrieb einfach ausEs ist selten, dass das Display ganz defekt ist, meist ist es der Schaltkreis für die Beleuchtung auf dem Logicboard. Bei iMacs kommt es vor, dass eine LED im Array versagt und dann alle abschalten. Sucht Euch in diesen Fällen unten auf der Seite einen Reparaturbetrieb.
Mac läuft mal gut, mal hängt er sich einfach so aufFestplattenkabel defekt
Weitere mögliche Ursachen im nächsten Punkt
Mac bootet nicht komplett oder zeigt FragezeichenordnerFestplattenkabel defekt oder Arbeitsspeichermodul defekt

Meist ist aber einfach das Laufwerk selbst defekt (beim Fragezeichenordner so gut wie immer):
MacBook Pro
MacBook Pro Retina
MacBook Air

Bei neueren Modellen lässt sich die SSD nicht mehr wechseln, da sie aufgelötet ist. Das gilt ebenso für den Arbeitsspeicher.
Display wackeltSchrauben am Scharnier locker oder ausgeleiertes Scharnier
Lüfter rattert und macht GeräuscheLager des Lüfters abgenutzt
Mac läuft heißLüfter verstaubt, Wärmeleitpaste alt


In keinem Fall müsst Ihr aber Angst haben, dass das MacBook nicht mehr zu retten ist. Sollte der Rechner zehn Jahre alt sein, lohnt der Teiletausch fast immer noch, die Logicboardreparatur hingegen nicht. Bei relativ neuen, teuren Rechnern, die nicht mehr in der Garantie sind, lohnt sich aber so gut wie immer die Reparatur durch einen Profi, falls es ein Fehler auf dem Board sein sollte.

Bei Fragen kommt einfach ins Forum, da könnt Ihr diskutieren. >>>



Wo iPhone und Mac reparieren lassen?

Manche Defekte lassen sich nicht selbst beheben und der Profi muss ran. Einiges, was über einen Akku- und Displaywechsel hinausgeht, den man überall machen kann, muss man jemand machen lassen, der sich wirklich damit auskennt. Da die Herausforderung daran liegt, tatsächlich einen kompetenten Reparaturbetrieb zu finden, listen wir Euch hier welche auf. Aktuell sind es zwei, die wir empfehlen können. Einen für die iPhone und einen für die Mac Reparatur.


iPhone Reparatur für Probleme auf Chipebene

Das Team von der iAmbulanz in Köln und anderen Städten ist in der Lage auf Chipebene zu löten und sogar den Speicher des iPhones zu tauschen. Das ist notwenig, wenn Ihr beispielsweise das Gerät nicht wiederherstellen könnt und nur das iTunes Logo angezeigt wird. Das iPhone ist also dann noch kein Elektroschrott und kann höchstwahrscheinlich durch einen Tausch des Speicherchips gerettet werden. Andere Fehlerbilder, bei denen Euch geholfen werden kann:

  • WLAN ist ausgegraut; WLAN lässt sich nicht mehr betätigen
  • Abhilfe bei den Wiederherstellungsfehlern 9, 14, 21, 14, 4013 und 4014
  • iPhone findet kein Netz mehr oder liest keine SIM-Karte mehr
  • iPhone 6 / 6 Plus Kariertes Muster fällt von oben ins Bild; sog. Vorhangeffekt verursacht u.a. Touch-Probleme
  • iPhone 6 / 6 Plus Audio Codec IC, Mikrofon/Lautsprecher/Ohrmuschel Probleme
  • iPhone 5, 5S, 5C Error 1 / -1 / Error 50 in iTunes
  • iPhone 6/6Plus/6S/6S Plus Display Backlight defekt; Gerät zeigt trotz neuem Display nur schwache Umrisse
  • iPhone 6/6Plus/6S/6S Plus Touch ICs defekt; Gerät lässt sich trotz neuem Display nicht mehr bedienen
  • Ladeproblem beim iPhone 5 durch defektes U2 IC
  • Ladeproblem beim iPhone 5S durch defektes U2 IC
  • Ladeproblem beim iPhone 6/6 Plus durch defektes U1700 IC
  • Austausch des Baseband bei Geräten die keinen Netz mehr empfangen
  • Einfaches Ersetzen von beschädigten Connectoren

Sehr Euch auf der Seite von iAmbulanz um und seht nach, ob Euer Fehlerbild dabei ist. Bei etwaigen Fragen ruft einfach durch, das Team ist sehr hilfsbereit.

Zur iAmbulanz Website >>>



Mac Reparatur für Probleme auf Chipebene

Bei Macs geben gerne mal Grafikkarten den Geist auf. Ihr findet im Netz viele Angebote, besonders auf eBay, die eine schnelle Reparatur versprechen. Da diese häufig zweifelhaft sind, da sie den Grafikchip nicht austauschen und somit das Problem nicht beheben, empfehlen wir an dieser Stelle Think Doc aus Berlin.

Wir haben dort schon einige Grafikchips tauschen lassen und die Geräte laufen nach Jahren immer noch. Falls Ihr also das Problem habt, dass die Grafik in Eurem MacBook nicht mehr will oder Ihr vielleicht das Firmwarepasswort Eures Rechners vergessen habt, kontaktiert Ihn mal. Zudem sind die Preise für die Qualität der Arbeit sehr fair.

Zur Think Doc Website >>>



Mac Reparatur für alles, was kein anderer hinkriegt.

Habt Ihr einen Mac, dessen Prozessorsockel beschädigt ist, der einfach nicht mehr startet oder sonst einen eigenartigen Fehler zeigt? Dann seid Ihr bei Laptop Systems richtig. Wir haben dort schon einiges reparieren lassen und die Macs laufen auch nach Jahren noch. Die Preise sind nicht billig, aber für das Gebotene sehr fair. Wenn Euch jemand sagt: “Das ist nicht zu reparieren” holt Euch hier eine zweite Meinung. Auch Displays von iMacs werden hier repariert. In unserem Fall war eine LED im Display defekt, jetzt läuft er wieder wie am ersten Tag.

Zur Laptop Systems Website >>>

Comments are closed.