Einführung in WordPress für Anfänger

Wir haben viele Anfragen bekommen, auf welcher Basis wir unseren Blog betreiben. Die Antwort, die auch Millionen andere Blogbetreiber wahrscheinlich gegeben haben ist: WordPress. Einige haben es erkannt, andere möchten unbedingt wissen, wie sie schnell einen privaten Blog mit dieser Open Source Software aufsetzen können.

Da das Ganze kein Geheimnis ist, haben wir uns entschlossen ab nächster Woche hier eine Einführung abzuhalten, wie auch ihr ohne große Kosten und Aufwand Euren eigenen Blog starten könnt. Dabei sind Programmierkenntnisse überhaupt nicht notwendig. Manchmal braucht es ein paar Anpassungen, aber wir werden versuchen, diese so einfach wie möglich zu halten.

Warum machen wir das auf einem Apple-Blog? Es gibt verschiedene Blog-Systeme, und WordPress entspricht am meisten der Apple-Philosophie. Wenn ihr also Interesse habt, Euren eigenen Blog einzurichten, seid ihr ab nächste Woche herzlich eingeladen unseren Anleitungen zu folgen – wir würden uns freuen.

Hier geht es zum ersten Teil.


Ähnliche Posts:

Western Digital MyPassport Studio Firewire Gehäuse für externe 2,5" Festplatte weiter nutzen
DIY: Großer Thunderbolt RAID Speicher mit mSATA SSDs selbstgebaut
How to: mehrere Dateien gleichzeitig umbenennen in OS X
MacBook Pro 2008 Trackpad macht Probleme, Lüfter defekt
Transparenz abschalten, OS X Yosemite beschleunigen
Hack: Andere Festplatte in Western Digital My Book Gehäuse betreiben
Comments
One Response to “Einführung in WordPress für Anfänger”
  1. oleg sagt:

    Das finde ich sehr interessant! Warte auf die nächsten Posts!:)

Leave A Comment