Tipp: Guillemets «» eingeben

In dieser Reihe stellen wir Euch Shortcuts vor, die das Leben mit Mac OS X einfacher und schneller machen. Shortcuts sind Tastenkombinationen, die dazu dienen Funktionen aufzurufen, die man ansonsten per Maus in Menüs suchen und dann anklicken müsste. Als Fan dieser Arbeitsweise kann ich Euch nur empfehlen, die Shortcuts in Eure tägliche Arbeitsweise zu übernehmen. Wenn ihr sie im Kopf habt, gehen alltägliche und wiederkehrende Aufgaben viel schneller von der Hand. Außerdem zeigen wir Euch die wichtigsten Tastenkombinationen, um wichtige Zeichen zu erreichen.

Heutige Tastankombination: Französische Anführungszeichen eingeben.

Guillemets «» eingeben.
alt + (shift) + Q bzw. Optionstaste + (Umschalttaste) + Q

Autoren unter Euch werden die Auswahl an Anführungszeichen kennen, die sich in verschiedenen Sprachen bieten. Die normalen deutschen Anführungszeichen finden sich leicht: einfach Shift und die 2 drücken – schließlich sind sie auch auf der Tastatur aufgeduckt.

Möchte man aber, vielleicht für ein Buch, das man gerade schreibt, die spitzen Anführungszeichen verwenden, muss man die alt-Taste bemühen. Zusammen mit dem Q kann man dann französisches Schriftstellerflair in seine wörtliche Rede zaubern. Die Shift-Taste unterscheidet dabei zwischen Links- und Rechtsorientierung der auch Chevron genannten Anführungszeichen.


Ähnliche Posts:

How to: Toolbar des Finder nach eigenen Wünschen anpassen
DIY: Fusion Drive im 27" iMac selber machen: Tipps aus der Praxis
MacBook Air 2012 mit normaler Standard M.2 SSD aufrüsten
1300 MB/s in MacBook Air und Pro Retina 2014
iOS 11: 5x kurz auf die Standbytaste gedrückt löst Notruf aus
Reboot: Wie man das iPhone 8 und 8 Plus neu startet
Leave A Comment