GarageBand jetzt auch in einer iPhone-Version

Mit dem heute erschienen Update auf die Version 1.1 liegt GarageBand nun auch in einer für das iPhone optimierten Version vor.

Die App, die schon für das iPad vorlag, kann jetzt auch am iPhone genutzt werden. Für alle, die die Software schon für das iPad besitzen, können sich freuen, sie jetzt auch auf dem iPhone nutzen zu können – für sie ist das Update kostenlos. Alle anderen können die App für knapp vier Euro erwerben.


Ähnliche Posts:

QuizUp: die coole Alternative zu QuizDuell
Metro 2033 und Last Night Redux auf dem Mac Zocken
MagineTV Fernsehstreaming angetestet
TripMode begrenzt unterwegs Euren mobilen Traffic
Spacious App für 3 Tasten Mäuse: schnelles Navigieren
DuckDuckGo als neutrale Alternative zu Google einrichten
Leave A Comment