HomePod mini funktioniert nicht: zurücksetzen

HomePod mini LED

Manchmal müsst Ihr den HomePod mini komplett neu installieren.

HomeKit ist ja aktuell noch wackeliger auf den Beinen als sonst, so dass Apple sogar das Infrastukturupate in der letzen iOS 16 Version zurückgezogen hat. Aber auch der HomePod mini kann Probleme machen.

Unser Exemplar beispielsweise, schon immer recht gemütlich unterwegs und nicht der intelligenteste, weigerte sich letztens komplett auf irgendetwas zu reagieren. Meist hilft es ja den HomePod mal vom Strom zu trennen und neu booten zu lassen, aber dieses Mal war nix zu machen. Auch klappte es nicht, den HomePod mini mit Drücken auf das Bedienfeld neu zu starten (halten und dann mit dem Stromnetz verbinden bis die LED rot wird).

Also haben wir den HomePod mini ans MacBook angeschlossen! Dort taucht er im Finder auf und Ihr könnt das Betriebssystem neu aufspielen. Da das mehrere Gigabyte sind und auch nicht so schnell übertragen wird könnt Ihr da einiges an Zeit ans Bein binden. Wir würden wie üblich in der Zwischenzeit Kaffee trinken gehen.

Nach völliger Neuinstallation läuft der HomePod mini nun wieder. Nicht gut, aber das tat er ja noch nie. Aber immerhin so ausreichend, dass wir die Hoffnung immer noch nicht ganz aufgegeben haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close
Available for Amazon Prime