Shortcut: Dock einblenden und ausblenden

In dieser Reihe stellen wir Euch Shortcuts vor, die das Leben mit Mac OS X einfacher und schneller machen. Shortcuts sind Tastenkombinationen, die dazu dienen Funktionene aufzurufen, die man ansonsten per Maus in Menüs suchen und dann anklicken müsste. Als Fan dieser Arbeitsweise kann ich Euch nur empfehlen, die Shortcuts in Eure tägliche Arbeitsweise zu übernehmen. Wenn ihr sie im Kopf habt, gehen alltägliche und wiederkehrende Aufgaben viel schneller von der Hand.

Heutiger Shortcut: Das Dock ein- und ausblenden.

Dock ein- und ausblenden.
alt + cmd + D   bzw.   Wahl + Befehl + D
D für “Dock”

Fall ihr mal an einem Rechner seid, beim dem das Dock verschwunden ist oder ihr einfach mal kurz Euren Bildschirm etwas aufgeräumter erscheinen lassen wollt: Mit diesem Shortcut könnt ihr das Dock verschwinden lassen – und natürlich wieder in die Realität zurückholen. Ob mans wirklich braucht? Vielleicht, um den ein oder anderen Arbeitskollegen mal kurz zu ärgern…


Ähnliche Posts:

Tipp: Kategorien der Systemeinstellungen direkt aufrufen
Transparenz abschalten, OS X Yosemite beschleunigen
Problem: Google Drive Dateien mit Chrome runterladen auf OS X
MacBook Pro Gummifüße ersetzen: mit und ohne Apples Hilfe
Wieder fest: Wie man ein wackeliges MacBook Display repariert
DIY: Beim My Book Studio Firewire Gehäuse die Festplatte tauschen
Leave A Comment