iOS App: SyncPad als virtuelles Whiteboard

Das iPad ist ein hervorragendes Tool und macht in vielen Bereichen des Arbeitslebens den Alltag leichter. Was aber macht man, wenn man mit anderen Personen und ihren iPads zusammenarbeiten möchte, vielleicht eine Präsentation halten? Und was, wenn sich jeder an einem anderen Ort befindet?

Dafür gibts die App SyncPad von Fifth Layer.

Die App ist ein digitales Whiteboard, auf dem man Zeichnungen machen und seine Gedanken festhalten kann. Der Clou dabei: Man kann virtuelle Räume erstellen und andere in Echtzeit an der Präsentation oder dem Brainstorming teilhaben lassen. Die iPads werden übers Internet vernetzt und jeder Teilnehmer hat den gleichen Bildschirminhalt.

Aber nicht nur das: man kann auch pdfs verwenden und hat somit ein mächtiges Werkzeug seine Ideen zu teilen. Und hat man die Datei gerade nicht nur Hand, auch kein Problem: eine Dropbox-Anbindung ist schon eingebaut.

Um eine Vorstellung zu bekommen wie einfach die Zusammenarbeit vor sich geht, gibts ein Video:

Wer immer noch nicht beeindruckt ist, kann sich noch das folgende Video ansehen, wo 40 iPads synchronisiert werden. Das wäre doch auch was für die Weihnachtsfeier um Fotos herumzuzeigen? ;)

Die App kostet für das iPad zehn Dollar und für das iPhone fünf.


Ähnliche Posts:

MagineTV Fernsehstreaming angetestet
TripMode begrenzt unterwegs Euren mobilen Traffic
Blackie: Fotografie-App für Schwarz/Weiß Liebhaber
Sich Sachen leihen: Funktioniert die Sharing Economy wirklich?
Shpock Flohmarkt-App im Kurztest
Review: Deutsche PayPal Alternative Paydirekt im Test
Leave A Comment