Upcycling: Wenn der Mac Pro selbst zum Accessoire wird

Viele der alten Mac Pro haben ausgedient. Allerdings ist ihr Gehäusedesign immer noch brillant und Upcycling eine bessere Idee als Recycling. Klaus Geiger hat ein schönes Konzept entwickelt, um den Mac Pro Gehäusen ein zweites Leben zu schenken.

Projetgalerie Benchmark Mac Pro Detail

Projetgalerie Benchmark Mac Pro Bank

Projetgalerie Benchmark Mac Pro Rollcontainer

Projetgalerie Benchmark Mac Pro Tisch

Das auf seinem Blog vorgestellte BENCHM@RK Konzept nimmt die alten Aluminiumgehäuse als Basis und verbindet sie mit einem massiven Brett aus Nussbaumholz. Das Ergebnis begeistert: die daraus entstehende Sitzbank dürfte eigentlich in keinem Apple-freundlichen Unternehmen fehlen.

Aber das Konzept wird noch weiter gedacht: so gibt es auch Rollcontainer und Beistell- sowie Konferenztische, um das Gesamtensemble zu vervollständigen. Eine wirklich tolle Idee um aus einer Designikone ein neues Möbelstück zu machen.

Die Modelle werden nach individuellen Wünschen hergestellt.

Wer so ein edles Stück haben möchte, kann sich ja mal auf der Seite umsehen. Auf Anfrage ist es möglich, sich ein individuelles Stück zusammenstellen zu lassen.


Ähnliche Posts:

Carga: Handgemachte Taschen aus Buenos Aires
mophie Space Packs: Jetzt auch für das iPad mini
MacBook mit USB 3.0 Expresscard ohne Treiber aufrüsten
Buchstaben Aufkleber für den Apfel Eures MacBooks
Lume Cube: Der moderne Blitzwürfel mit Bluetooth
Review pythoncords: Knickschutz für Apple Netzteile aus Silikon
Leave A Comment